News zu Lufthansa Töchtern : LX, OS, 4U, CLH, EN, EW, SN

MatthiasKNU

Mitglied
Eine Frage:
Mir ist gerade im Flightradar aufgefallen, dass eine Dash 8 von AUA im Anflug auf Oberpfaffenhofen ist... Laut FR24 INN -> OBF...
Gibt es diese Flugroute wirklich? Das erscheint mir im Moment nämlich eher ein verfrühter Aprilscherz zu sein...
 

MUCFLYER

Mitglied
mit Sicherheit kein planmässiges Routing. In Oberpfaffenhofen werden diverse Arbeiten durchgeführt, bspw. auch Lackierarbeiten. Vermutlich wird es sich darum handeln.
 

curimedia

Mitglied
mit Sicherheit kein planmässiges Routing. In Oberpfaffenhofen werden diverse Arbeiten durchgeführt, bspw. auch Lackierarbeiten. Vermutlich wird es sich darum handeln.

Ruag hat in Oberpfaffenhofen ein große Wartung Hallen für Bombardier, Embraer etc. z. B. ist Tipisch viele Global Express, Lineage oder Dash 8 von private kunden aus Africa, Arabia oder Russland betrieb
 

curimedia

Mitglied
mit Sicherheit kein planmässiges Routing. In Oberpfaffenhofen werden diverse Arbeiten durchgeführt, bspw. auch Lackierarbeiten. Vermutlich wird es sich darum handeln.

Auch in EDMO ist die 328 (alt Dornier luftfahrt gmbh) mit viele Wartung/Modification Do328 Flugzeuge + Bundeswehr Bell uh-1d fliegen + DLR Niederlassung Testflügen betrieb
 
Zuletzt bearbeitet:

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Und durchwegs mindestens 120 Meter über bzw. neben der Landschaft.

Damit könnte swiss schon morgen neue Strecken nach Lhasa, Linzhi und Lugano aufnehmen.
 

speedo

Mitglied
kurze Frage:
Kann man schon abschätzen, ob die LX 777 eher Anfang oder Ende 2016 abgeliefert werden?

Danke!
 

YHZ

Mitglied
Heute steht in der Zeitung, dass OS E 190/195 von der CLH bekommen soll, weil die dort zu teuer sind, bei OS aber gut zu betreiben wären. Als Ersatz der F70/100.
 

fabi001

Mitglied
Stellt sich nur noch die Frage wie der SFP 16 bei LH/CLH aussehen wird? Schließlich eröffnet man auch einen Satelliten für 850 Mio. € der gefüllt werden sollte...
 

Gerataler

Mitglied
Laut eines Mitglieds (Fluginfo) des airliners.de/ Forum strebt Lufthansa eine Steigerung der Flugbewegungen von 3-5% im SFP 16 bei der Satelliteneröffnung an.
Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie mann das bewerkstelligen will.
 
Zuletzt bearbeitet:

fabi001

Mitglied
Würde man die E195 in München behalten und zusätzlich noch CRJ`s von EW bekommen wäre dies durchaus möglich gewesen! Aber die letzten beiden Wochen haben gezeigt wie schnell sich Planungen ändern können. In der Flugplanung hat man sicherlich auch nicht viel früher was davon gewusst und darf jetzt einen komplett neuen Plan für MUC ausarbeiten.
 

moddin

Mitglied
Laut eines Mitglieds (Fluginfo) des airliners.de/ Forum strebt Lufthansa eine Steigerung der Flugbewegungen von 3-5% im SFP 16 bei der Satelliteneröffnung an.
Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie mann das bewerkstelligen will.

Naja, ist der selbe User wie im Austrian Aviation Forum, der die MUC Infos postet, und auch früher hier mit diversen Nicks unterwegs war ;-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

YHZ

Mitglied
Laut eines Mitglieds (Fluginfo) des airliners.de/ Forum strebt Lufthansa eine Steigerung der Flugbewegungen von 3-5% im SFP 16 bei der Satelliteneröffnung an.
Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie mann das bewerkstelligen will.

Prinzipiell würde die LH das sicher schaffen, wenn sie denn will. Aber solange der Konflikt mit den Piloten nicht gelöst ist, und zwar tragfähig & nachhaltig, wird die LH sicherlich nicht großartig wachsen.

Danach wohl schon, und da sehe ich dann auch gerade auf der Langstrecke wieder Luft nach oben ex MUC. Man sieht ja auch bei OS, wie schnell das dann gehen kann - da kommen nächstes Jahr nicht nur die EW Flieger sondern auch 1-2 B777 und vielleicht die ERJ statt den F70/100.

LH sieht sicherlich Potential ex MUC, aber bei ca 1x Streik im Monat und der derzeitigen Kostenstruktur der LH Passage wohl nicht. Das sieht man ja auch daran, dass immer weniger Flüge unter LH Code operated werden ...
 
Oben