Langstrecken in MUC - was kommt in den nächsten Jahren

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Also das ist ja schon spannend. Da haben wir seit Monaten mal wieder eine Diskussion zu einem Kernthema, gestiftet und getragen v.a. von einem neuen Mitglied, das ganz überwiegend nachvollziehbare Aussagen trifft, und dieses Mitglied trifft unvermittelt ein Burst von, gelinde gesagt, erklärtem Mißtrauen und Rechtfertigungsrhetorik. Woher?

Die Bezugnahme auf moddins "fragwürdiges" Profilbild ließe an eine emotionale Interferenz i.B.a. all things FRA denken, aber so leicht wollen wir uns doch nicht überwältigen lassen?

Mein Vorschlag: wir machen ab hier mit Argumenten weiter und unterlassen ab sofort alle weiteren persönlichen Angriffe - oder wandern ohne weitere Umschweife in ein Cooling-off noch zu bestimmenden Umfangs.

Ich vertraue dem User "moddin" nunmal mehr ...
Ich würde ja eher versuchen, zwei Perspektiven zu einem Bild zusammenzusetzen - als Unbeteiligter. ;)

Grüße,

Mac.
 
Wenn der User Moddin derart gut informiert wäre, dann wüsste er zumindest, das von den Münchner 330 welche nach Brüssel abgegeben werden, da DORT Wachstum geplant ist.
So viel zum Thema Profitabilität und Kenntnisstand ;)
 
Ich mische mich jetzt auch noch ein und geb - auf gut bayerisch gesagt - mein Senf dazu.

@SFO - danke für deine Information - laut LH-Taufnamen würden nämlich die vier A330 für Brussels von Singapore und Cathay Pacific kommen.

Man sieht - was heute aktuell ist kann morgen schon veraltet sein - deshalb sollten wir hier sachlich diskutieren und jeder seine Meinung äußern dürfen.
Wichtig ist, dass man auch die Ansicht des anderen akzeptiert die jemand hat.

Schönen Sonntag!
 
Ich mische mich jetzt auch noch ein und geb - auf gut bayerisch gesagt - mein Senf dazu.

@SFO - danke für deine Information - laut LH-Taufnamen würden nämlich die vier A330 für Brussels von Singapore und Cathay Pacific kommen.

Man sieht - was heute aktuell ist kann morgen schon veraltet sein - deshalb sollten wir hier sachlich diskutieren und jeder seine Meinung äußern dürfen.
Wichtig ist, dass man auch die Ansicht des anderen akzeptiert die jemand hat.

Schönen Sonntag!
Das ist nicht ganz richtig. 4 kommen von CX ( wovon eine bereits fliegt und eine fertig in FRA steht ) , 4 von SQ und welche von LH.
 
Wenn der User Moddin derart gut informiert wäre, dann wüsste er zumindest, das von den Münchner 330 welche nach Brüssel abgegeben werden, da DORT Wachstum geplant ist.
So viel zum Thema Profitabilität und Kenntnisstand ;)
Ist seit Monaten bekannt ;) und intern genauso die potentiellen Strecken, die bereits recht weit in der Entscheidungsphase sind. Solltest du auch kennen, wenn du ja so gut informiert bist.

Und das SN auch ab MUC Langstrecke für EW operieren soll, ist ja auch öffentlich bekannt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Flug nach München endet und startet auch wieder hier aus/nach ADD darum steht er hier dabei. So zumindest die Hoffnung:cool: Tatsächlich wird noch nicht alles 100% fix sein und somit auch keine Meldung dazu
 
https://www.aerotelegraph.com/ausli...00-cathay-sucht-mit-grossem-a350-das-wachstum

"Wir haben dieses Jahre schon acht neue Strecken eröffnet», so Loo, «vielleicht brechen wir kommendes Jahr diesen Rekord. "

Wer weiß, vielleicht verirrt sich CX mit ihren 350 ja auch nach MUC. DUS war zwar ein Fehlschlag, aber vor einigen Jahren las ich, dass der größte Anteil der Umsteiger aus HKG in FRA nach MUC weiterreisen würde. Und da CX und LH inzwischen ein Codeshare-Abkommen geschlossen haben, warum nicht ?
 
Meine vier Etihadflüge in 2018 waren alle auf der B77W sehr gut gebucht. Entweder kommt der besagte dritte Flug oder ein bestehender Flug wird auf A380 umgestellt binnen 12 - 18 Monate. Wobei man die Gesamtentwicklung bei Etihad abwarten muss, weil derzeit werden einige Strecken gestrichen bzw. gekürzt.
 
Die Flüge wurden ja erst letztes Jahr von A330/A340 auf T7 umgestellt.
EY hat nur 10 A380, die v.a. für die richtig Pax-starken Routen nach Sydney, London, New York und Paris gebraucht werden. Ich kann mir kaum vorstellen, dass man da etwas kürzt, nur um nach MUC den A380 einzusetzen.
Ich denke, wenn man die Kapazität erhöhen möchte, dann mit einem dritten Flug z.B. einen Abendflug nach MUC 7/7 mit A330. Dafür den aktuellen Abendflug EY004 auf Nachmittag vorverlegen und schon hätte man drei Wellen à la EK.
(ist natürlich etwas zu einfach gedacht, ich möchte lediglich meine Gedanken hierzu teilen)
 
Die Flüge wurden ja erst letztes Jahr von A330/A340 auf T7 umgestellt.
EY hat nur 10 A380, die v.a. für die richtig Pax-starken Routen nach Sydney, London, New York und Paris gebraucht werden. Ich kann mir kaum vorstellen, dass man da etwas kürzt, nur um nach MUC den A380 einzusetzen.
Ich denke, wenn man die Kapazität erhöhen möchte, dann mit einem dritten Flug z.B. einen Abendflug nach MUC 7/7 mit A330. Dafür den aktuellen Abendflug EY004 auf Nachmittag vorverlegen und schön hätte man drei Wellen à la EK.
Die Wellen müssen auch in Abu Dhabi nutzbar sein. Im Gegensatz zu Emirates ist tagsüber das Angebot überschaubar, währenddessen in der Nacht Hochbetrieb ist.
 
Die Wellen müssen auch in Abu Dhabi nutzbar sein. Im Gegensatz zu Emirates ist tagsüber das Angebot überschaubar, währenddessen in der Nacht Hochbetrieb ist.
Habe meinen Beitrag eben noch ergänzt ;)
Scheinbar ist das ganze doch ein längerer Prozess. Evtl. spekuliert man (oder befindet sich in Verhandlungen) über eine noch tiefere Zusammenarbeit mit LH und erhöht dann die Frequenzen?
Von Oman Air war ja auch mal etwas zu dem Thema zu lesen.
 
Jetzt haben wir die Antwort auch vom Thai-Verkaufschef höchst selbst:

Quelle: http://www.aerotelegraph.com/thai-airways-will-in-deutschland-ausbauen

Wenn es für Thai ab MUC mit einer B744 tatsächlich so gut funktioniert und man gewillt ist, ab DE zusätzliche Kapazitäten zu generieren, könnte doch auch ein Flug nach HKT (Phuket) eine logische Ergänzung sein. Vielleicht nicht täglich, aber 3/7 mit A359 könnte ich mir durchaus vorstellen.
Wieder mal ein Update, diesmal aus der airliners.net - Gerüchteküche:
Angeblich bestellt Thai demnächst (neben A320 für Smile) weitere Langstreckenflugzeuge, um alte, namentlich 8 747-400, 6 777-200 und 6 777-300 zu ersetzen. Auch MUC wird kurz erwähnt, welches auf 2x A359 aufgeteilt werden könnte. Evtl. ja auch A35K?
Es bleibt jedenfalls spannend...
 
Oben