Corona-Virus

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Norwegen möchte uns wohl schmeicheln, denn eigentlich führt ja gerade Frankreich.

Solche gleichermaßen grundlosen wie unverdienten, allerbestenfalls voreiligen Quarantänen gefährden insbesondere den Ehrgeiz von Ländern wie NRW, nicht weiter hinter BY oder BW zurückzufallen und gar entmutigt die Maskenpflicht an Schulen wiederherzustellen.

Norwegen setzt hier falsche, schädliche Anreize.
 

Netto

Mitglied
Norwegen möchte uns wohl schmeicheln, denn eigentlich führt ja gerade Frankreich.

Solche gleichermaßen grundlosen wie unverdienten, allerbestenfalls voreiligen Quarantänen gefährden insbesondere den Ehrgeiz von Ländern wie NRW, nicht weiter hinter BY oder BW zurückzufallen und gar entmutigt die Maskenpflicht an Schulen wiederherzustellen.

Norwegen setzt hier falsche, schädliche Anreize.
Als Sportsmann solltest du wissen das nicht Frankreich führt, speziell seit letzten Sonntag.
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Als Sportsmann...
Jössas. I?

Bin ja auf dem Felde nicht so investiert, aber doch beeindruckt, wie sich der Co- und Verlegenheitstrainer im Vorbeigehen mal eben zum Jupp hat krönen lassen, unprätentiös, nach der jahrelangen Startrainer-Springprozession.

Wichtiger war mir aber dieses Jahr der Zweitligameister - und erst aus diesem Anlaß wurde mir bewußt, daß auch dort seit einigen Jahren Geschirr ausgelobt ist. Auf dem läßt sich besonders hübsch das Graubrot servieren, dessen steten Verzehr Liga Zwo ja kennzeichnet. Im speziellen Fall natürlich: Pumpernickel. Kommende Saison mit Butter, Blutwurst, Senf, Rosemary & Doppelwacholder. Ausnahmsweise.
 

Merpati

Mitglied
Solche gleichermaßen grundlosen wie unverdienten, allerbestenfalls voreiligen Quarantänen ...

Solche gleichermaßen begründete wie verdiente, durchaus vorsorgliche Quarantäne folgt dem Reglement, dass alle Reisenden aus Ländern mit mehr als 20 bestätigten neuen COVID-19-Fällen pro 100.000 Einwohner in den letzten zwei Wochen der Quarantänepflicht unterliegen.
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Viel fehlt nicht mehr zum Frühjahr. Die landesscharfe Berichterstattung verstellt den Blick.


 

Seljuk

Mitglied
Zur Wahrheit gehört aber auch, das nun viel mehr (und auch genauer?) getestet werden kann und auch wird als noch im Frühjahr. Interessant ist auch die Todesrate Frühjahr vs Todesrate aktuell. Glücklicherweise sind diese Zahlen nun deutlich geringer.
 

YHZ

Mitglied
Wie Seljuk schon richtig anführt, wird ein vielfaches an Tests gemacht. Neben den Todeszahlen sind hier vor allem auch die Zahlen derer, die im Spital sind respektive in intensiv-medizinischer Betreuung sind, ein guter Gradmesser. Ungern erinnern wir uns daran, dass in diversen Ländern das System gekippt ist (Italien) oder knapp dran war (Spanien). Von dem sind wir derzeit glücklicherweise weit entfernt!
 

moddin

Mitglied
Zur Wahrheit gehört aber auch, das nun viel mehr (und auch genauer?) getestet werden kann und auch wird als noch im Frühjahr. Interessant ist auch die Todesrate Frühjahr vs Todesrate aktuell. Glücklicherweise sind diese Zahlen nun deutlich geringer.

Dazu wird jeder positiv getestete in die Statistik aufgenommen, auch die, die nicht infektiös sind. Gibt da ja diesen tollen Grenzwert.


Aber solange sich nicht alle an die Kontaktbeschränkungen und Maskenpflicht halten, werden sich die Zahlen nicht bessern.
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Ungern erinnern wir uns daran, dass in diversen Ländern das System gekippt ist (Italien) oder knapp dran war (Spanien). Von dem sind wir derzeit glücklicherweise weit entfernt!
Nur wissen wir nie, wie weit. Insofern mag man sich in einer Quarantänelogik daran erfreuen, wie viele Probanden eine niedrige Viruslast (im v.a. für die Beurteilung der Infektiösität relevanten oberen Atemtrakt) aufweisen, so daß man sie für nicht ansteckend halten und damit ungeschützt herumlaufen lassen kann; damit ist aber bei diesen nicht zwingend ein im weiteren schwerer (ev. para-chronischer oder tödlicher) Verlauf ausgeschlossen, der diese Patienten immer noch auf Intensiv führen kann. Die damit einhergehende Viruslast in Lunge oder anderen inneren Organen ist dann vielleicht nicht mehr ansteckend, aber immer noch schwer schädigend.

Was Deutschland angeht, scheinen wir ja in der vergangenen Woche zur Vorwoche eine kleine Verschnaufpause erzielt zu haben, aber daß F und E bereits wieder soweit abgehoben hatten, daß sie zu obiger Grafik führen konnten, war mir heute nicht bewußt. Immerhin darf man sich daran erinnern, daß US : EU etwa 327 : 447 eingewohnt werden und die Grafik Absolutwerte zeigt.

Der EU-Trend ist aber allen Einwänden zum Trotz beunruhigend.

Wer die e-Funktion kennt, weiß, daß y(x1)=y(x2) und y'(x1)>y'(x2) bei stetigem Verlauf und gleichartiger Notbremse ein viel höheres zweites Maximum impliziert. Insofern sind die Beteuerungen, keinen zweiten "Lockdown" oder keine weiteren Betretungsverbote für Pflege- und Alteneinrichtungen zu erlassen, Gebete.

Die EU-Kurve muß umgebogen werden, schon jetzt muß sie. Dazu helfen keine Uminterpretationen und keine weiteren Lockerungen. Letztere (Leipzig: Fußball; S-Anhalt: Großveranstaltungen per Einzelgenehmigung, M-V: Clubs(!)) gefährden Deutschlands Beitrag zum Containment, soweit wir unsere Virusboten aus E, F, GR und HR wieder eingesammelt haben werden...
 
Zuletzt bearbeitet:

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Neues Fahndungsfoto aus bronchialen Epithelzellen, die labormäßig mit SARS-CoV-2 infiziert wurden:



Man sieht eine bewimperte Zelle, wie sie die Bronchien auskleiden; diese Wimpernwälder fördern im gesunden "Normalbetrieb" Fremdkörper aus den Atemwegen nach oben und außen. Die gezeigte wurde infiziert und produziert jetzt Viren und kann so ihre normale Funktion nicht mehr erfüllen.

... An en face image (Panel A) shows an infected ciliated cell with strands of mucus attached to the cilia tips. At higher magnification, an image (Panel B) shows the structure and density of SARS-CoV-2 virions produced by human airway epithelial cells. ...

Camille Ehre, Ph.D.
Baric and Boucher Laboratories at University of North Carolina School of Medicine, Chapel Hill, NC
 

Seljuk

Mitglied
aber daß F und E bereits wieder soweit abgehoben hatten, daß sie zu obiger Grafik führen konnten, war mir heute nicht bewußt.
Daher gibt es in Paris und Lyon im öffentlichen Leben Maskenpflicht und die spannende Frage, wird die Tour de France sicher zu Ende gebracht? In Spanien sind auch die ausländischen Touristen (und ihr Verhalten) Schuld. Wenn aber gut 50% der Wirtschaft direkt und indirekt vom Tourismus abhängig ist, fällt es schwer diese abzuweisen. Wirtschaft vs. Gesundheit. Schwer da den richtigen Mittelweg zu finden.
 

pkautzsch

Mitglied
Diese Übersicht zeigt sehr schön, in welcher Altersklasse der Anstieg begonnen hat.
Ein Schelm, wer dabei Vergleiche zu Ballermann und Gärtnerplatz zieht.
 

Netto

Mitglied
Diese Übersicht zeigt sehr schön, in welcher Altersklasse der Anstieg begonnen hat.
Ein Schelm, wer dabei Vergleiche zu Ballermann und Gärtnerplatz zieht.
Bisher ist der Anstieg bei uns glücklicherweise ja deutlich flacher als in Frankreich, also wohl auch in allen Altersklassen nicht 1 : 1 zu vergleichen.
 
Oben