Sommer 2019 MUC - Allgemein

#1
LATAM Brazil neu ab SFP19 nach Müchen aus São Paulo.
Details sollen folgen.

Quelle: Flughafen München Facebook.
Bereits Bekannt, dennoch scheint es in trockenen Tüchern zu sein wenn es der Flughafen schon postet ;-).
 
Zuletzt bearbeitet:

YHZ

Mitglied
#2
Bin mal gespannt, wie die LH da reagiert. Einerseits kommt ja AV, und ich denke da wird ein JV kommen (und es gibt ja AV Brasil, die wohl in absehbarer Zeit mit AV fusionieren werden) und andererseits erholt sich der Markt nach Südamerika zusehends (wobei Fuel hier auch wieder ein Thema werden könnte).
 
#4
American Airlines

CLT- MUC 7/7 mit A332 (ganzjährig)
DFW-MUC 7/7 mit B788 (Sommer, ab 6.6.2019)


http://news.aa.com/news/news-detail...European-Footprint-and-Modifies-Asia-Service/
http://www.airliners.de/american-airlines-berlin/46459

Neu auch TXL-PHL für 3 1/2 Monate vom 7.6.2019 bis 28.9.2019 mit B763


Nachtrag: Ich sehe gerade, CLT-MUC ersetzt PHL-MUC. Auch PHL-FRA wird aufgegeben. Warum auch immer man dann PHL-TXL aufnimmt, erschließt sich mir nicht so wirklich. Somit gibt es abgesehen von LH426 keine ganzjährige Verbindung mehr von Deutschland nach Philadelphia. Vielleicht legt LH ja auch MUC-PHL auf, allerdings denke ich, dass der A359 etwas zu groß für die Strecke ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
#5
American Airlines

CLT- MUC 7/7 mit A332 (ganzjährig)
DFW-MUC 7/7 mit B788 (Sommer, ab 6.6.2019)


http://news.aa.com/news/news-detail...European-Footprint-and-Modifies-Asia-Service/
http://www.airliners.de/american-airlines-berlin/46459

Neu auch TXL-PHL für 3 1/2 Monate vom 7.6.2019 bis 28.9.2019 mit B763


Nachtrag: Ich sehe gerade, CLT-MUC ersetzt PHL-MUC. Auch PHL-FRA wird aufgegeben. Warum auch immer man dann PHL-TXL aufnimmt, erschließt sich mir nicht so wirklich. Somit gibt es abgesehen von LH426 keine ganzjährige Verbindung mehr von Deutschland nach Philadelphia. Vielleicht legt LH ja auch MUC-PHL auf, allerdings denke ich, dass der A359 etwas zu groß für die Strecke ist.
Ist auch die Frage ob LH dann weiter MUC-CLT bedienen wird!?
 
#9
Interessante Entwicklung, die Einstellung von PHL war abzusehen, da die Auslastung deutlich die schlechteste über den Nordatlantik ist/war. Habe ich aber immer gerne für meine Kunden gebucht, da preislich meist sehr interessant.

LH nach CLT sehe ich nicht so kritisch, da hier teilweise ein anderer Markt bedient wird.
 
#13
Ex MUC verschwinden sie derzeit. Werden dafür woanders stationiert, wo bisher A321er fliegen. Hat auch den Hintergrund, dass die Condor Technik am MUC schließen wird.
 
#14
Meinst du auf allen die Strecken die von dir genannten oder verschwinden die 757 bei Condor?
Auf allen Strecken im Sommer 2019
Aber bei Condor kann sich das auch gut und gerne nochmal ändern, im Winter werden es erstmal mehr 757 als die letzten Jahre im Winter (auch öfter die neuen OP und OR geplant)

Ex MUC verschwinden sie derzeit. Werden dafür woanders stationiert, wo bisher A321er fliegen. Hat auch den Hintergrund, dass die Condor Technik am MUC schließen wird.
Weil die 757 anfälliger sind, oder warum?
Sonst macht das ja wenig Sinn...mindestens auf Rennstrecken wie PMI und AYT wird die 757 mehr als benötigt
 
#15
Auf allen Strecken im Sommer 2019
Aber bei Condor kann sich das auch gut und gerne nochmal ändern, im Winter werden es erstmal mehr 757 als die letzten Jahre im Winter (auch öfter die neuen OP und OR geplant)



Weil die 757 anfälliger sind, oder warum?
Sonst macht das ja wenig Sinn...mindestens auf Rennstrecken wie PMI und AYT wird die 757 mehr als benötigt
Für die A320er Serie dürften in MUC mehr Ersatzteile als für 757er rumliegen...
 
#18
Neu auch TXL-PHL für 3 1/2 Monate vom 7.6.2019 bis 28.9.2019 mit B763


Nachtrag: Ich sehe gerade, CLT-MUC ersetzt PHL-MUC. Auch PHL-FRA wird aufgegeben. Warum auch immer man dann PHL-TXL aufnimmt, erschließt sich mir nicht so wirklich. Somit gibt es abgesehen von LH426 keine ganzjährige Verbindung mehr von Deutschland nach Philadelphia. Vielleicht legt LH ja auch MUC-PHL auf, allerdings denke ich, dass der A359 etwas zu groß für die Strecke ist.
Habe das total übersehen. Also wenn es ab FRA nicht läuft und ab MUC nicht, dann ist es wirklich erstaunlich, dass FRA und MUC eingestellt werden und TXL-PHL neu aufgelegt wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das funktioniert.
 
#19
Habe das total übersehen. Also wenn es ab FRA nicht läuft und ab MUC nicht, dann ist es wirklich erstaunlich, dass FRA und MUC eingestellt werden und TXL-PHL neu aufgelegt wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das funktioniert.
Nun ja, das Angebot in die USA ist ab FRA und MUC nunmal erheblich größer als von Berlin aus mit gerade einmal 2 Flügen pro Tag nach New York, im Winter sogar nur einem. So gesehen kann man schon verstehen, warum AA das probiert. Dass sie allerdings PHL aufnehmen und nicht ORD oder DFW erschließt sich mir nicht. Der Nordosten ist relativ gut erschlossen, durch UA und DL, der Rest der USA nach der AB-Pleite allerdings überhaupt nicht.

Warum AA das Angebot Dtl-PHL nahezu komplett einstellt ist auch etwas, was ich nicht verstehe. Zumindest MUC-PHL hätte man auf 7/7 763 reduzieren können das wäre schon eine Reduktion der Kapazität um 20% gewesen. Stattdessen alles einzustampfen und für ein paar Wochen eine komplett neue Strecke aufzunehmen, das erschließt sich mir nicht so ganz. Wobei hier wohl die Rabatte von 100%, die Berlin neuen Langstrecken , soweit ich weiß, gewährt, vermutlich eine große Rolle gespielt haben.

Ich hoffe ja auf eine Rückkehr PHL-MUC, sobald in PHL auch 788 stationiert sind. Kleineres Flugzeug, geringerer Verbrauch... Könnte klappen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben