Lufthansa außerhalb München - Allgemein

#7
Die Flüge von Frankfurt nach Orlando werden im Winter von 5/7 auf 6/7 aufgestockt.
Interessante Info, danke.

Die Aufstockung auf nun 6/7 nach MCO liegt vermutlich an der hohen Nachfrage auf dieser Strecke. Denn als ich vor einiger Zeit mal spaßeshalber eine Testbuchung für FRA-MCO an verschiedenen Tagen für Anfang November durchgeführt habe, war auf den Online-Sitzplänen ziemlich viel rot zu sehen, und das in allen Klassen. Teilweise gab es nur noch eine Handvoll freie Plätze. Respekt, LH. Mit der für viele Beobachter ja eher unerwarteten Aufnahme von MCO scheint der Kranich wohl "ins Schwarze" getroffen zu haben. :resp:

Da wollen wohl doch einige dem europäischen Winter entfliehen. ;)


Bleibt abzuwarten, wie sich Orlando im nächsten Sommer entwickelt. Im Moment wird hier 5/7 angegeben, was für ein eher touristisch geprägtes Ziel im heißen Sommer Floridas sicher nicht übel ist...
 
#8
Die Aufstockung auf nun 6/7 nach MCO liegt vermutlich an der hohen Nachfrage auf dieser Strecke. Denn als ich vor einiger Zeit mal spaßeshalber eine Testbuchung für FRA-MCO an verschiedenen Tagen für Anfang November durchgeführt habe, war auf den Online-Sitzplänen ziemlich viel rot zu sehen, und das in allen Klassen. Teilweise gab es nur noch eine Handvoll freie Plätze. Respekt, LH. Mit der für viele Beobachter ja eher unerwarteten Aufnahme von MCO scheint der Kranich wohl "ins Schwarze" getroffen zu haben. :resp:
Ich werde den Verdacht nicht los, als ob dies alles mit der Zukunft der Condor zu tun hat. Welches Potential dieses Routing hat, konnte man ja über Jahre bei der Konzerntochter Condor beobachten, als es ins Gespräch kam Condor nicht zu behalten installiert man diesen Turn selbst und nun, da es in Richtung Air Berlin für die Condor zu gehen scheint, stockt man auf... würde ja dann unternehmerisch Sinn machen.
 
#9
HANDELSBLATT, Montag, 15. Oktober 2007, 20:31 Uhr[FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif] [/FONT]
[FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]Flughafen Düsseldorf[/FONT]
Lufthansa forciert Dezentralisierung

[FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]Von Tanja Kewes
[/FONT]
[FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]Die Deutsche Lufthansa baut den Flughafen Düsseldorf als dritten Standort in Deutschland aus. Mit mehr Langestreckenflügen vom Rhein aus will die Fluglinie ihre Konkurrenz in Schach halten. Die Dezentralisierungsstrategie kommt gerade noch rechtzeitig.

ganzer Artikel...
[/FONT]
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
#11
Naja - wenn mehr an Profitabilität nicht drin steckt im Netz der Condor? Eine
unmittelbare Notwendigkeit für Las Vegas, Halifax, Mauritius besteht ja
offensichtlich nicht.
 
#12
Ich denke FRA-MCO wurde aufgenommen als Ergänzung zum MIA-Kurs. Ich kenne leider die Auslastungszahlen für MIA nicht, aber nachdem der Kurs seit Jahren mit 747-400 geflogen wird, wird die Auslastung nicht allzu schlecht sein. Vielleicht fliegt die Lufthansa auch bald wieder ab MUC nach MIA, würde ich sehr begrüßen.Aber vor WFP 08/09 oder SFP 2009 wird da wohl eh nichts laufen.
 
Q

QR 380

Guest
#13
du kannst ja hier weiterlästern...;)

Es ist ärgerlich, aber nicht mehr zu ändern. Kann passieren bei rund 2500 Themen mit zig Tausend Beiträgen. Kannst die Durchsicht gern übernehmen... Wir sind fast durch, nur noch 843 Themen mit 7190 Beiträgen...:dead:
Sorry, das ich den Lachsmily vergessen habe :yes:.
Aber mach dir nix draus, wo gehobelt wird fallen Späne.
 
#14
In dem von @MUCFLYER verlinkten Artikel vom Handelsblatt gibt es auf der zweiten Seite eine Grafik über das geplante Wachstum der LH an den Standorten MUC, FRA und DUS.

Die Anzahl der Interkontflüge pro Woche soll sich im Vergleich Sommer 07 / Sommer 08 demnach folgendermaßen entwickeln.

FRA 472 -> 502 + 30
MUC 116 -> 131 + 15
DUS 013 -> 019 + 06


Für MUC komme ich diesen Sommer zwar nur auf 114 Flüge aber ein Zuwachs von 15 Flügen nächsten Sommer scheint realistisch, da man dafür zwei zusätzliche Flugzeuge benötigt.

Die Situation in DUS ist ja klar, da die Flüge bereits im CRS geladen sind.

Nun stellt sich aber die Frage mit welchen Gerät LH die zusätzlichen Flüge ab FRA bedienen will, denn wenn die beiden Privatair A319 wie vielfach behauptet nicht weiter für LH eingesetzt werden ist unklar wo die vier zusätzlich benötigten Flugzeuge herkommen sollen.:confused:

P.S. Bei den Europaflügen soll MUC seinen Vorsprung gegenüber FRA weiter ausbauen. :thbup:
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
#17
Ich habe noch nicht ausgerechnet, wie viele Flugzeuge man für das
Sommerprogramm braucht - weil ich das Sommerprogramm noch nicht kenne.
 
Oben