Winter 2016/17 MUC - Lufthansa

Fly2AKL

Mitglied
...Ich fände gerade im Rahmen des neuen JV mit Air China ja Ziele wie Guangzhou sinnvoll. Aber das Leben ist kein Wunschkonzert.

Ist hier das Problem nicht, dass das aktuelle Luftverkehrsabkommen DE-China nicht mehr Verbindungen zulässt? Das neue scheint ja vorerst gescheitert zu sein. Air China musste deshalb ja, um FRA ab SZX (Shenzhen) bedienen zu können, jeweils Frequenzen nach MUC und FRA kürzen. Wie es auf deutscher Seite aussieht, weiß ich nicht; Ich denke aber, dass es da auch eng wird...
 
Zuletzt bearbeitet:

Machrihanish

Mitglied
Man sollte ev. doch bedenken,

daß LH Passage nach einer zeitweisen bis zu täglichen Bedienung von Guangzhou ab Deutschland seit längerem nur mehr Cargo schickt (3/7);

daß CZs 3/7 Passageflüge zum ihrem Heimathafen über Changsha geführt werden;

daß CA mit den freigeräumten Frequenzen nach Shenzhen statt nach Guangzhou gestartet ist (98km),

wenn man postuliert, am Aufkommen von/nach CAN ließe sich ablesen, es gäbe einfach zu wenig Frequenzen zwischen D und China.

Oben stehen drei schlechte Nachrichten für CANs Bedeutung aus deutscher Sicht, und die vierte lautet:

LH hat mit Einstellung Shenyang ab Nov. mindestens drei Frequenzen freigesetzt, die ebenfalls nicht nach CAN umgelegt wurden.
 

T.H.

Mitglied
Ist hier das Problem nicht, dass das aktuelle Luftverkehrsabkommen DE-China nicht mehr Verbindungen zulässt? Das neue scheint ja vorerst gescheitert zu sein. Air China musste deshalb ja, um FRA ab SZX (Shenzhen) bedienen zu können, jeweils Frequenzen nach MUC und FRA kürzen. Wie es auf deutscher Seite aussieht, weiß ich nicht; Ich denke aber, dass es da auch eng wird...

Habe ich hier etwas nicht mitbekommen? Fliegt CA denn nicht mehr) jeweils 7/7 aus Peking und Shanghai? Wo wurde ex MUC gekürzt?
 

YHZ

Mitglied
Ab FRA läuft SIN mit 2 täglichen A380 und einer 77W. Wenn man sich da halbwegs intelligent abspricht kann das durchaus erfolgreich werden.
Siehe auch die anderen JV - Stichwort NH nach NRT/HND oder auch UA nach EWR/IAD/ORD/IAH/SFO/LAX.
2x täglich MUC-SIN mit SQ & LH bedeutet, dass es 2 verschiedene, koordinierte Abflugzeiten zwischen den beiden Hubs gibt, mit einer Vielzahl an koordinierten Weiterflügen. Gerade für Geschäftsreisende ist das sehr interessant. Die JVs sind für die Airlines sehr wichtig, weshalb ja derzeit auch mehr und mehr geschlossen werden.

EZE wäre für mich sehr überraschend. In Argentinien läuft es ja momentan auch nicht so rund. Ich fände gerade im Rahmen des neuen JV mit Air China ja Ziele wie Guangzhou sinnvoll. Aber das Leben ist kein Wunschkonzert.
Argentinien wird gerade wieder viel besser. Die sind auf die Finanzmärkte zurückgekehrt und haben eine neue Regierung, die wohl Reformen anpackt. Es herrscht wohl Aufbruchstimmung. Der Markt war ja immer ein großer, und des Potential dort ist sicherlich gewaltig.

LH hat ja die Flüge ex FRA und man kann davon ausgehen, dass daraus geschlossen wird, wie der Markt sich entwockelt. Sprich: wenn Flüge ex MUC zusätzlich zu denen ex FRA kommen, dann läuft es dort wohl sehr gut.

Die Frage ist halt, ob es zusätzliche Flüge ex MUC sind oder die Flüge nur von FRA nach MUC verlegt werden - über BOG wurde ja auch schon diskutiert und es ist gut möglich, dass die LH die südamerikastrecken via MUC konzentriert. Vielleicht wegen dem A359 und dessen bessere Eignung für die Strecken. Vielleicht auch, weil es ex MUC bessere Europaverbindungen gibt und ex Südamerika weniger Umsteiger nach Asien/Afrika etc buchen, weil es da mehr Konkurrenz gibt (ME3, THY aber auch Aeromexiko).
 

DE-777-200

Mitglied
Die MUC-EZE Gerüchte waren richtig, es sind aber nur 2 Sonderflüge für die MS Hamburg mit dem Routing MUC-EZE-Ushuaia am 02.01. und 13.01.17.
 

Toby

Mitglied
Ich glaub die LH kennt die Leistungsdaten ihres neuen Spielzeuges noch nicht soooooo wirklich
 

starflyer

Mitglied
Die OE-LBZ fliegt seit heute die Lufthansa Flüge zwischen München und Wien. Wieso auch immer jetzt ein A320 nötig ist, wo bis jetzt meist ein E195 gereicht hat.
 

YHZ

Mitglied
Vielleicht nur kurzfristig um die Rückstaus aufgrund der Streiks alle abzuarbeiten?
 

speedo

Mitglied
Ich glaub die LH kennt die Leistungsdaten ihres neuen Spielzeuges noch nicht soooooo wirklich ��

Ich hoffe auch, dass die Maschine weiter als 9.500km kommt ;-)

TwAAAABJRU5ErkJggg==
 
Oben