Windkraft oder Flugsicherheit

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
#3
Bürgermeister wollen unbedingt lukrative Windräder in der Nähe eines Funkfeuers bauen und klagen.
Klar scheinen die Bürgermeister etwas naßforsch und die BFS "zuerst da" - aber eigentlich hätte ich CHA für ein Relikt aus Dampfnavigationszeiten gehalten, auf das Anwender angewiesen sind, die die BFS eh nicht am Platz haben will...

Dazu ist CHA nicht Teil einer SID (wie das relativ neue VFM) noch besonders weit von PSA entfernt...

Vielleicht sollten die das mal durchklagen...
 
#4
a) DFS. schon seit vielen Jahren...
b) auch GPS soll schon mal ausgefallen sein, bzw so ungenau das man das nicht mehr Navigation nennen konnte. Ergo sind die wenigen Funkfeuer ein nicht zu vernachlässigendes Back-up. Es werden ja weniger, kosten schließlich auch Geld und das ist immer knapp. Nicht SID, aber IAF
c) aber beides weißt du sicher..

Saigor
 
Zuletzt bearbeitet:

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
#5
More or less. Aber die tatsächliche statistische Relevanz kenne ich nicht. Und da CHA seit Jahr und Tag, nein, Menschengedenken, kein DME hat und bloße 13/18 von PSA/FFM entfernt liegt, hätte ich es ohnehin für einen k.w.-Kandidaten gehalten. Eigentlich sollte es ein DME-Fix tun...

VOR ohne DME sind eh' lästig... :whistle: Vielleicht sollte sich die DFS von den Bürgermeistern ein neues VORDME PSA kaufen lassen...
 
Oben