Diskussion Verkehrszahlen 2018

#5
Dafür ja.

Das Prozentuale Verhältnis zwischen Paxe und Movements gefällt mir nicht so ganz.
Aber ist doch klar: EZY (und EWG) hat die BER-Slots übernommen und fliegt die auch, allerdings ist da die Auslastung natürlich, in Anbetracht des kurzen Vorlaufs zum Ticketkauf, nicht sonderlich gut.
Ich denke übers Jahr wird sich das schon wieder richten.
 

Airdinger

Global Moderator
Mitarbeiter
#10
Jetzt ist der alte Abstand zu DUS wiederhergestellt... ;):whistle:
MUC hat im Vergleich zu DUS wieder durchgehend mehr als doppelt so viele Flugbewegungen :cool::resp:
 
#14
Zitat daraus: "Ab Anfang nächster Woche startet Eurowings mit der Aufnahme von Langstreckenverbindungen von und nach München. Insgesamt 15 Fernreiseziele will die Airline von München aus regelmäßig bedienen "

Welche 15 Fernreiseziehle währen dies denn, bisher sind mir erst 11 bekannt.
 
#15
Auf der EW-Homepage finden sich auf der STreckennetzkarte unter Abflughafen München / Langstrecke auch Ziele wie Phuket, Kapstadt und New York obwohl es Umsteigeverbindungen über DUS oder CGN sind. Vielleicht ist das gemeint... :think:
 
#18
DFS KW 21

Week 21 Trend Week 1 - 21 Trend

HUB
EDDF Frankfurt/Main 10.391 13,7% 195.859 8,1%
EDDL Düsseldorf 4.245 -6,0% 79.484 -8,6%
EDDM München 7.947 2,3% 156.947 -0,2%

LIZBu_21_2018.pdf
Wie setzt sich eigentlich dieses massive Wachstum in Frankfurt zusammen ?
Das hätte sich doch eigentlich zum SFP abschwächen müssen, da letztes Jahr um diese Zeit dort FR schon ihre Zelte aufgeschlagen hat. Aber es ist genau das Gegenteil der Fall, die Wachstumsraten sind wahrscheinlich die höchsten seit Jahrzehnten.

Die Lufthansa hat zwar schon recht stark ausgebaut, aber doch um keine 14%.

Kann mich da jemand erleuchten ?
 
#19
Hallo,

das dürfte mit dem Beginn der Pfingstferien in Bayern und BaWü zusammenhängen (Vergleich: 2017 war Pfingsten erst Anfang Juni).

Martin
 
Oben