Seite 10 von 12 ErsteErste ... 6789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 173

Thema: Das neue Lufthansa-Design, 2018

  1. #136
    Member
    Registriert seit
    17.07.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    50
    Danke
    7
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von yogibear_II Beitrag anzeigen
    Warum dann die Änderung, wenn es keinen Unterschied machen soll? Oder noch ketzerischer: Dann hätte man die Flugzeuge der LH auch in Pink lackieren können. Ist doch eh alles egal, nicht wahr?
    Mit so einem Argument änderst du meine Meinung, dass Carsten Spohr sich mit dieser Entscheidung einen eklatanten Fehlgriff geleistet hat, zumindest nicht.
    Die gleiche Diskussion über neue Liveries gab es damals auch schon bei Germanwings und später dann Eurowings. Die mochte zu Anfang auch niemand und jetzt wo man sich dran gewöhnt hat ist's egal. Und ob Herr Spohr jetzt mit dem neuen Design daneben gegriffen hat oder nicht überlasse ich jedem selbst. Mir ist es egal welche Farbe der LH flieger jetzt hat Hauptsache ich komme sicher überall hin und wieder weg. Und was gibt es schöneres beim boarden als ein "Guten Morgen" auf dem Heimweg nach Deutschland zu hören wenn man im Ausland war.

  2. #137
    Silver Member
    Registriert seit
    25.06.2004
    Beiträge
    654
    Danke
    21
    Erhielt 193 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Das stimmt. Die Leute fliegen mit Eurowings, Ryanair, Joon und was weiß ich noch alles. Aber damit entfällt auch jeder Grund, warum es der Änderung überhaupt bedurft hat. Vor allem, warum es notwendig war, das unvergleichliche Erkennungsbild so zu verändern, dass es auswechselbar und beliebig ist.

    Und da eine Entscheidung für eine solche Veränderung mit Sicherheit nicht ohne Zustimmung von Carsten Spohr gefallen sein wird, sehe ich diese Entscheidung als persönliche Fehlleistung von ihm an. Ansonsten hat er ja bisher viel richtig gemacht.
    Geändert von yogibear_II (11.02.2018 um 14:33 Uhr)

  3. #138
    Gold Member
    Registriert seit
    11.12.2009
    Ort
    VIE
    Beiträge
    1.107
    Danke
    364
    Erhielt 230 Danke für 111 Beiträge

    Standard

    Na ja. Der Kranich war unverwechselbar. Und das neue Livery? Ein Kranich. Soviel hat sich ja fuer Otto-Normalverbraucher nicht geändert. Gelb oder nicht ist da nicht so ein Faktor ... in ein paar Monaten redet keiner mehr drueber - und demnächst werden sich dann Leute beschweren, dass die Bordkarten zu gelb sind

  4. #139
    Member
    Registriert seit
    17.07.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    50
    Danke
    7
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von YHZ Beitrag anzeigen
    und demnächst werden sich dann Leute beschweren, dass die Bordkarten zu gelb sind
    Ja so wird es kommen. Ich glaube ich hab das sogar irgendwo schon gelesen, dass die Karten doch bitte NICHT Gelb sein sollen. Man kann es nie allen recht machen

  5. #140
    Silver Member
    Registriert seit
    25.06.2004
    Beiträge
    654
    Danke
    21
    Erhielt 193 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von YHZ Beitrag anzeigen
    Na ja. Der Kranich war unverwechselbar. Und das neue Livery? Ein Kranich.
    Die Livery und die Unverwechselbarkeit besteht aber leider nicht nur aus einem Kranich.

    Zitat Zitat von hanse1520 Beitrag anzeigen
    Ja so wird es kommen. Ich glaube ich hab das sogar irgendwo schon gelesen, dass die Karten doch bitte NICHT Gelb sein sollen. Man kann es nie allen recht machen
    Zeigt doch nur den Blödsinn der verkopften Marketing-Schwachmaten. Hätte man es gelassen wie es ist, oder behutsam geändert, würde sich niemand beschweren.

    Carsten Spohr hat an dieser Stelle völlig versagt.
    Geändert von yogibear_II (11.02.2018 um 21:09 Uhr)

  6. #141
    Full Member Avatar von DirtyCrow
    Registriert seit
    28.03.2017
    Ort
    Kreis DGF
    Beiträge
    191
    Danke
    195
    Erhielt 237 Danke für 61 Beiträge

    Standard

    Hier sieht man das neue Blau im direkten Vergleich zum alten bei Sonnenschein.

    https://www.jetphotos.com/photo/8854186

    Zumindest erkennt man hier, dass es tatsächlich Blau ist. In meinen Augen wirkt es dennoch billig und uninspiriert, mir fehlt der gelbe Kreis jetzt schon, auch wenn er noch jahrelang zu sehen sein wird.

    Hier wiederum bei etwas schlechterem Licht und kann mir keiner erzählen, dass nicht 80% der zufälligen Betrachter, die sich nicht damit befasst haben, das für schwarz halten.

    https://www.jetphotos.com/photo/8854935
    Geändert von DirtyCrow (11.02.2018 um 21:29 Uhr)

  7. #142
    Global Moderator Avatar von Machrihanish
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    5.793
    Danke
    490
    Erhielt 1.195 Danke für 701 Beiträge

    Standard

    Das aktuelle Blau hat einen höheren Rotanteil - der 1988 hinzugefügt worden war - weswegen es in manchem Licht, auch je nach Lackalter, ins Violette spielen kann. Mir scheint, dieses Rot ist jetzt wieder weg, jedenfalls aber enthält die Farbe mehr Schwarz. Ein sehr dunkles Preußischblau, würde ich sagen - zusammen mit dem echten Weiß für einen stark maritimen Charakter, was für eine Hansa zumindest nicht abseitig wäre.

    Man vergleiche nochmals die frisch lackierte D-ABHM.
    Maintain the path.

  8. #143
    Full Member
    Registriert seit
    14.02.2009
    Beiträge
    100
    Danke
    70
    Erhielt 18 Danke für 14 Beiträge

    Standard Das neue Lufthansa-Design, 2018

    Mir gefällt die neue Lackierung sehr gut, 30 Jahre eine Lackierung, das war eh schon zu lange (meine Meinung). Imho hätte es sogar noch mehr sein dürfen, vorne hat sich ja nicht viel getan, war ja aber vorher schon so. Manchmal muss man auch Änderungen machen, einfach auch um eben eine Änderung zu haben. Wenn ich schon behutsam lese...nee nee, immer die "Das haben wir schon immer so gemacht", da kriege ich bei mir in der Firma schon immer das Kot... Bitte nicht alles ernst nehmen
    Geändert von br403 (12.02.2018 um 16:46 Uhr)

  9. #144
    Silver Member
    Registriert seit
    12.02.2009
    Beiträge
    918
    Danke
    48
    Erhielt 97 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Vielleicht sollte McDonald's sein Logo auch ändern. Ein blaues, kantiges D auf hellgrau wäre doch Mal was neues, was vorher nicht so war. Nur nicht so behutsam und schüchtern...
    Geändert von Bruchpilot (12.02.2018 um 17:48 Uhr)

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Bruchpilot für den nützlichen Beitrag:


  11. #145
    Global Moderator Avatar von Machrihanish
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    5.793
    Danke
    490
    Erhielt 1.195 Danke für 701 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Flaps full Beitrag anzeigen
    Da hat man dann für ds UT Air und Joon (und und und) Design dann noch nen haufen Geld hingelegt.
    OT Vielleicht geht es ja mit der deutsch-französischen Integration jetzt doch voran... /OT

    À propos ...

    Zitat Zitat von Machrihanish Beitrag anzeigen
    Der Gelbe vom 12.2.2018 weiter im klassischen Design.
    ... nichts ist unmöglich:



    http://www.timetableimages.com/ttimages/lh.htm
    Geändert von Machrihanish (13.02.2018 um 00:21 Uhr)
    Maintain the path.

  12. #146
    Gold Member
    Registriert seit
    28.02.2004
    Beiträge
    4.949
    Danke
    639
    Erhielt 541 Danke für 289 Beiträge

    Standard

    "Vielleicht sollte McDonald's sein Logo auch ändern"???
    Haben sie doch schon öfter getan?

    https://colleenkeith.com/what-makes-...d-famous-logo/


    Was soll die Weinerlichkeit hier.
    Meine Güte, ein Unternehmen hat seine CI ein bisserl aufgefrischt - bleibt mal ruhig!
    Das wird irgendwann mal wieder jemand machen.....

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu nonstop für den nützlichen Beitrag:


  14. #147
    Silver Member
    Registriert seit
    12.02.2009
    Beiträge
    918
    Danke
    48
    Erhielt 97 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Die hatten schon einmal ein eckiges "D" als Logo? Twix hieß ja auch Mal Raider, alles kein Beinbruch. Wie wäre es mit "Rheinair" als neuem Namen? Die Zentrale sitzt doch am Rhein, passt also.

  15. #148
    Global Moderator Avatar von Machrihanish
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    5.793
    Danke
    490
    Erhielt 1.195 Danke für 701 Beiträge

    Standard

    Streng genommen ist sie ja vom Rhein abgerückt. Obwohl das Deutzer Ufer vergleichsweise überschwemmungssicher ist.
    Maintain the path.

  16. #149
    Member
    Registriert seit
    26.08.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    64
    Danke
    129
    Erhielt 142 Danke für 34 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Bruchpilot Beitrag anzeigen
    Die hatten schon einmal ein eckiges "D" als Logo? Twix hieß ja auch Mal Raider, alles kein Beinbruch. Wie wäre es mit "Rheinair" als neuem Namen? Die Zentrale sitzt doch am Rhein, passt also.
    Na da hätte man aber unbedingt das Gelb behalten müssen

    Ihr vermischt hier gerade zwei Dinge, die nicht so zu vermischen sind: auf der einen Seite das Erscheinungsbild als Ganzes, auf der anderen Seite das Logo.
    Wie vielseitig ein gutes Logo sein kann, ist in dem verlinkten Blog hervorragend zu sehen.
    Der Computer-Apfel hat öfters seine Farbe geändert, auch in Maßen seine Form, aber das, was man auf den ersten Blick erkennt (nämlich ein angebissener Apfel), ist gleich geblieben - und man sieht dieses Logo heute ja auch nicht nur in *einer* Variante, sondern z.B. auf Smartphone-Hüllen auch durchaus in buntesten Farben. Das Image "hochwertig" haben die Produkte trotz der Farben.
    Mit dem Kranich ist es nicht anders: auch dieses Logo funktioniert nicht in erster Linie über die Farbe (anders als das magentafarbige große T), sondern über die Form, und er war schon in der "ganz alten" Livery in verschiedenen Farben zu sehen. Selbst in Rosa auf Hellblau würde man LH assoziieren und keine karibische Flamingo-Airline. Insofern ist es auch egal, daß zwar Dunkelblau die neue Erkennungsfarbe sein soll, die Hinweisstelen zu den Checkin-Schaltern aber knall-gelb sein werden.
    Die dominante Farbe auf den Flugzeugen war schon lange Blau. Leitwerk, Fensterband, Schriftzug, alles blau. Gelb: der Kreis auf dem Leitwerk, und ganz früher mal eine Umrandung am Fensterband ("Akzente"). Auch hier also weniger Neuerung als gefühlt.

    Was - auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen - mMn wirklich ins Gewicht fällt: Die weithin sichtbare Unverwechselbarkeit ist mit dem neuen Anstrich verlorengegangen, und am Ziel eines "hochwertigen" Aussehens ist man auch ein wenig vorbeigeschossen. Fährt man auf der A3 an einem beliebigen Gewerbegebiet vorbei, so wird man ohne wirklich hinzuschauen das goldene M erkennen - egal ob freistehend, ob auf rotem oder dunkelgrünem Hintergrund. Fährt man dann in Frankfurt am Flughafen vorbei, sieht man *ohne wirklich hinzuschauen* ein blaues Leitwerk mit gelbem Kreis über die Schallschutzwände spitzen - oder eben ein "irgendwie dunkles" Leitwerk, auf dem man vielleicht noch ein "irgendwie helles" Logo aus dünnen Linien erkennen kann, nicht viel anders als bei TAROM.
    Qantas macht es doch vor: etwas Silber am Rumpf, das Logo auf den Triebwerken, und schon siehts wirklich hochwertig aus. Das alberne gelbe Willkommens-Rechteck hingegen... mei oh mei...
    Geändert von pkautzsch (13.02.2018 um 15:57 Uhr)

  17. #150
    Silver Member
    Registriert seit
    12.02.2009
    Beiträge
    918
    Danke
    48
    Erhielt 97 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Genau das meine ich ja. Sicher kann man was ändern, prinzipiell finde ich das neue Design auch ziemlich gut. Nur gerade aus der Entfernung ist es nicht mehr so einzigartig bzw eindeutig wie früher.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •