Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Belgien (Brüssel) im August

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    07.05.2017
    Beiträge
    18
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard Belgien (Brüssel) im August

    Hallo allerseits!
    Ich würde gerne Ende August nach Brüssel und hab ein super Angebot gefunden für 1 Woche. Ich war noch nie in Belgien und Brüssel wirkt doch sehr klein auf mich. Wäre 1 Woche Brüssel zu viel? Natürlich kann man nie zulange in einer anderen Stadt bleiben, aber ich muss durch mein Studium und meine Arbeit sehr praktisch denken und mir überlegen, ob das nicht zu lang ist. Oder kann man schnell und günstig mit Zügen oder Bussen innerhalb Belgiens reisen? Dann könnte ich mir in der Woche noch mehr ansehen Freu mich über eure Tipps

  2. #2
    Global Moderator Avatar von whoops
    Registriert seit
    31.07.2003
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.582
    Danke
    395
    Erhielt 256 Danke für 114 Beiträge

    Standard

    Hallo Bubbl,

    das kommt natürlich ganz darauf an, was Du so vor hast... Spotten dürfte die Woche ab 19.08. zB recht interessant sein, da alles auf einer Bahn reinkommt.

    Im Übrigen ist ganz Belgien nicht so groß, dh wenn Brüssel zu klein wird, dann kann man immer noch Brügge, Gent, Antwerpen per gut ausgebautem Zugnetz in kurzer Zeit erreichen. Es gibt Leute, die nach Europa reisen, nur um Brügge zu sehen...

    Im Zweifelsfalle gibt es sogar Billig-Busse nach Amsterdam (für einen Tagesausflug möglich, aber dann doch langsam stressig).

    Whoops

  3. #3
    Member
    Registriert seit
    07.05.2017
    Beiträge
    18
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo whoops!
    Danke für deine Antwort! Amsterdam als Tagesausflug würde mal sicher wegfallen, weil ich schon mehrmals in Amsterdam bzw. den Niederlanden war.
    An ein paar Städte außerhalb Brüssels habe ich auch gedacht, aber ich weiß nicht, ob dafür wieder eine Woche zu kurz wäre. Wie sieht es denn dabei mit deinen Erfahrungen aus?

    Danke!

  4. #4
    Global Moderator Avatar von whoops
    Registriert seit
    31.07.2003
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.582
    Danke
    395
    Erhielt 256 Danke für 114 Beiträge

    Standard

    Mei, kommt halt drauf an, was Du willst.
    Brügge und Gent sind nette Tagesausflüge, aber auch 2-3 Tage 'wert'. In 3 Tagen Brüssel, 3 Tagen Ausflüge Brügge, Gent, Antwerpen/Küste/was auch immer sieht man schon was, bekommt einen guten, umfassenden Eindruck. Wenn Du WWI interessiert bist, dann kannst Du Wochen in Belgien verbringen...

  5. #5
    Newbie
    Registriert seit
    07.08.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Denke man kann es schon eine Woche in Brüssel aushalten
    Vielleicht gehst du es ja mal gemütlicher an und fertigst nicht alle Sehenswürdigkeiten schnell ab. Geh doch auch einen Abend ins Theater oder die Oper. Wenn du es sportlicher magst dann findest du sicher auch ein paar Sportereignisse. Abseits vom Sightseeing gibt es sicher auch viel zu sehen, sich mit Einheimischen unterhalten und das echte Leben dort kennenlernen.

  6. #6
    Member Avatar von Matschaa
    Registriert seit
    12.08.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Brüssel ist eine mehr als lebendige Stadt, man kann dort so vieles unternehmen und auch das Nachtleben kann sich sehen lassen und hat einiges zu bieten oder man unternimmt Ausflüge in die Umgebug, sehr viel sehenswertes!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •