Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 25 von 25

Thema: Operative Unregelmigkeiten 2017

  1. #16
    Silver Member Avatar von ahhhmgn
    Registriert seit
    22.09.2007
    Ort
    MUC
    Beitrge
    594
    Danke
    217
    Erhielt 211 Danke fr 71 Beitrge

    Standard

    Zitat Zitat von mucin Beitrag anzeigen
    Der Bericht stimmt nicht. Der Flieger drehte um wegen einem strengen, nicht identifiziertem Geruch in der Kabine. Zudem klagten viele Passagiere ber Kopfschmerzen. Ich glaube auch, bei smoke in the cockpit wird der nchst-gelegene geeignete Flugplatz angeflogen und auch keine Zeit mit fuel-dumping verschwendet, sondern ggf. auch eine overweight-landing riskiert.
    Danke fr den Hinweis. Wre es Dir mglich Deine Quellen nher zu erklren?


    Wer glaubt, da Fliegen schner ist, war noch nicht verliebt.

  2. #17
    Newbie
    Registriert seit
    18.03.2017
    Beitrge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke fr 0 Beitrge

    Standard

    Zitat Zitat von ahhhmgn Beitrag anzeigen
    Danke fr den Hinweis. Wre es Dir mglich Deine Quellen nher zu erklren?
    ATC

    Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk

  3. #18
    Platinum Member Avatar von moddin
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    Pulling
    Beitrge
    8.958
    Danke
    3.218
    Erhielt 5.027 Danke fr 1.636 Beitrge

    Standard

    Hmm, in der Alarmkette war aber auch die Rede von Smoke in Cockpit mit evtl Evakuierung. In welchem Bereich vom Tower sitzt du? In der Vorstellungsrunde hast du ja geschrieben, dass du Lotse bist.
    Visit Munich Aviation Spotter on Facebook

  4. #19
    Silver Member
    Registriert seit
    25.01.2007
    Ort
    Erding
    Beitrge
    586
    Danke
    328
    Erhielt 121 Danke fr 79 Beitrge

    Standard

    Hab's bei uns im Center auch hnlich gehrt von wegen "Smell in the Cockpit", aber man trotzdem zur Sicherheit die Atemmaske aufgesetzt hat.
    Gru Florian

  5. #20
    Silver Member Avatar von ahhhmgn
    Registriert seit
    22.09.2007
    Ort
    MUC
    Beitrge
    594
    Danke
    217
    Erhielt 211 Danke fr 71 Beitrge

    Standard

    Mittlerweile bei AV besttigt:

    Odor was indeed the case
    By Lufthansa Crew on Sunday, Mar 19th 2017 12:24Z

    Strange (electrical) odor in the cabin was indeed the case and reason for the turn around.
    Source is internal crew information from the affected cabin crew.

    http://avherald.com/h?article=4a660212&opt=0


    Wer glaubt, da Fliegen schner ist, war noch nicht verliebt.

  6. #21
    Member
    Registriert seit
    17.05.2011
    Beitrge
    13
    Danke
    1
    Erhielt 7 Danke fr 2 Beitrge

    Standard

    Zitat Zitat von ahhhmgn Beitrag anzeigen
    Mittlerweile bei AV besttigt:
    Naja, einen anonymen User-Kommentar wrde ich nicht als "besttigt" bezeichnen....
    Aber in der Tat finde ich die Kombi "Smoke in Cockpit" mit "Fuel Dump" etwas seltsam.

  7. #22
    Platinum Member Avatar von moddin
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    Pulling
    Beitrge
    8.958
    Danke
    3.218
    Erhielt 5.027 Danke fr 1.636 Beitrge

    Standard

    Zitat Zitat von DaRealAd Beitrag anzeigen
    Naja, einen anonymen User-Kommentar wrde ich nicht als "besttigt" bezeichnen....
    Aber in der Tat finde ich die Kombi "Smoke in Cockpit" mit "Fuel Dump" etwas seltsam.
    Wenn man sich die Flugroute anschaut, war die Maschine bei Stuttgart, als sie kehrt gemacht hat. Hat eine kleine Runde bei Augsburg gedreht, also viel Fuel Dump war da nicht. Gut mglich, dass der Rauch sich wieder verzogen hat, nachdem man mgliche Quellen abgeschaltet hat.

    IMG_3635.jpg
    Visit Munich Aviation Spotter on Facebook

  8. #23
    Member
    Registriert seit
    26.08.2016
    Ort
    Mnchen
    Beitrge
    16
    Danke
    26
    Erhielt 46 Danke fr 10 Beitrge

    Standard

    Laienfrage: Da man - wenn es geht - lieber in MUC landet, wo es sowohl eine Ersatzmaschine als auch die typspezifische Infrastruktur gibt, ist klar. Wrde man aber mit (ernsthaftem) Rauch tatschlich so weit fliegen, wenn STR quasi vor der Nase ist? Wieviel Zeitvorteil wrde das berhaupt gegenber den 40 Minuten bis MUC bringen?

  9. #24
    Silver Member Avatar von slam dunk
    Registriert seit
    09.12.2006
    Beitrge
    703
    Danke
    255
    Erhielt 135 Danke fr 95 Beitrge

    Standard

    Zitat Zitat von pkautzsch Beitrag anzeigen
    Laienfrage: Da man - wenn es geht - lieber in MUC landet, wo es sowohl eine Ersatzmaschine als auch die typspezifische Infrastruktur gibt, ist klar. Wrde man aber mit (ernsthaftem) Rauch tatschlich so weit fliegen, wenn STR quasi vor der Nase ist? Wieviel Zeitvorteil wrde das berhaupt gegenber den 40 Minuten bis MUC bringen?
    1. Nein
    2. Je nach Position und Hhe zum Entscheidungszeitpunkt

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu slam dunk fr den ntzlichen Beitrag:


  11. #25
    Gold Member Avatar von muc-driver
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    RWY 26L
    Beitrge
    4.338
    Danke
    312
    Erhielt 2.300 Danke fr 908 Beitrge

    Standard

    Die SK4760 ist nach dem Take-Off gleich wieder umgedreht. Squawk 7700.

    SK7700.jpg

    Edit: ENG FAILURE
    https://www.merkur.de/lokales/erding...n-8007435.html
    Gendert von muc-driver (24.03.2017 um 18:01 Uhr)
    Canon EOS 650D
    Canon EF-S 18-135 mm f/3.5-5.6 IS STM
    Canon EF 100-400 mm f/4.5-5.6L IS USM

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •