Seite 15 von 17 ErsteErste ... 511121314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 225 von 251

Thema: Dritte Bahn - Sachstand 2016 f.

  1. #211
    Gold Member Avatar von muc-driver
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    RWY 26L
    Beiträge
    4.420
    Danke
    321
    Erhielt 2.344 Danke für 938 Beiträge

    Standard

    Der Herr Reiter hätte, angesichts wie gut die Zahlen auch sein mögen, eh niemals für die Bahn gestimmt.
    Canon EOS 650D
    Canon EF-S 18-135 mm f/3.5-5.6 IS STM
    Canon EF 100-400 mm f/4.5-5.6L IS USM

  2. #212
    Gold Member Avatar von T.H.
    Registriert seit
    27.11.2010
    Ort
    LA Landshut
    Beiträge
    1.227
    Danke
    472
    Erhielt 236 Danke für 135 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Zaungast Beitrag anzeigen
    Immerhin beantwortet das in der PM mitgeteilte Resultat der AR-Sitzung implizit die Frage, wie überzeugend Söders Argumentation in Hinsicht eines Kapazitätlimits von 430 Tsd. Bewegungen gewirkt hat - falls er das überhaupt erwähnt hat.
    Wie man das jetzt wieder mit den 430k in Verbindung bringen will, wird wohl dein Geheimnis bleiben.

  3. #213
    Gold Member Avatar von T.H.
    Registriert seit
    27.11.2010
    Ort
    LA Landshut
    Beiträge
    1.227
    Danke
    472
    Erhielt 236 Danke für 135 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von muc-driver Beitrag anzeigen
    http://www.airliners.de/entscheidung...hen-2018/41998


    Daten und Fakten werden akzeptiert, und trotzdem wird die Entscheidung auf die lange Bank geschoben...einfach lächerlich. Und dann möchte man wieder einen Bürgerentscheid und Bürger der Stadt München befragen, was sowieso das dümmste überhaupt ist, weil keiner von denen betroffen ist..
    Faktenbasis wird akzepiert. Sprich: "Ja ihr habt Zahlen, aber die sind uns wurscht".

  4. #214
    Gold Member
    Registriert seit
    15.10.2003
    Ort
    Senden
    Beiträge
    1.475
    Danke
    263
    Erhielt 562 Danke für 210 Beiträge

    Standard

    Es glaubt doch wohl niemand mehr, dass die Dritte jemals kommen wird. Diese wird wie der Transrapid auf dem Friedhof der gescheiterten Ideen landen. Dafür wären durchsetzungsstarke Politiker notwendig sowie eine entsprechende Gesellschaft. Beides sehe ich gar nicht. Wer ist den schon mit der Express-S-Bahn gefahren?

    Als Politiker muss ich den A... in der Hose haben, Infrastrukturprojekte zu entscheiden. Dies hat man beim ersten Entscheid krachend verbockt (parallel mit Flughafen & Wirtschaft).

    Und unserer Gesellschaft geht es zu gut, mit einer ausgeprägten NIMBY-Neigung (die in München sehr stark ausgeprägt ist). Dies betrifft natürlich nicht nur die Dritte, sondern wird zukünftig auch alles anderen großen Projekte in Deutschland nahezu unmöglich machen.

    Und wer auf den neuen Entscheid hofft, schaut sich mal den letzten Entscheid, die Brexit-Abstimmung oder die Trump-Wahl an, mit welchen "Wahrheiten" dort die Wahlen gewonnen wurden. Nur zur Klarstellung: Ich bin absoluter Demokrat, bekomme aber einen Vogel, wenn ich sehe dass man lügen & verunglimpfen muss um sein Ziel zu erreichen.
    Geändert von DE-777-200 (27.07.2017 um 21:29 Uhr)

  5. Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu DE-777-200 für den nützlichen Beitrag:


  6. #215
    Gold Member Avatar von T.H.
    Registriert seit
    27.11.2010
    Ort
    LA Landshut
    Beiträge
    1.227
    Danke
    472
    Erhielt 236 Danke für 135 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von DE-777-200 Beitrag anzeigen
    Es glaubt doch wohl niemand mehr, dass die Dritte jemals kommen wird. Diese wird wie der Transrapid auf dem Friedhof der gescheiterten Ideen landen. Dafür wären durchsetzungsstarke Politiker notwendig sowie eine entsprechende Gesellschaft. Beides sehe ich gar nicht. Wer ist den schon mit der Express-S-Bahn gefahren?

    Als Politiker muss ich den A... in der Hose haben, Infrastrukturprojekte zu entscheiden. Dies hat man beim ersten Entscheid krachend verbockt (parallel mit Flughafen & Wirtschaft).

    Und unsere Gesellschaft geht es zu gut, mit einer ausgeprägten NIMBY-Neigung (die in München sehr stark ausgeprägt ist). Dies betrifft natürlich nicht nur die Dritte, sondern wird zukünftig auch alles anderen großen Projekte in Deutschland nahezu unmöglich machen.

    Und wer auf den neuen Entscheid hofft, schaut sich mal den letzten Entscheid, die Brexit-Abstimmung oder die Trump-Wahl an, mit welchen "Wahrheiten" dort die Wahlen gewonnen wurden. Nur zur Klarstellung: Ich bin absoluter Demokrat, bekomme aber einen Vogel, wenn ich sehe dass man lügen & verunglimpfen muss um sein Ziel zu erreichen.
    Ich denke schon, dass die Bahn mittel- bis langfristig beschlossen wird. Ob dieses Warten nicht aber auch viel kaputt macht, wird sich zeigen.

  7. #216
    Silver Member
    Registriert seit
    24.06.2004
    Beiträge
    570
    Danke
    21
    Erhielt 142 Danke für 82 Beiträge

    Standard

    Wenn die Stadt sich so ziert, hat eigentlich schon einmal jemand darüber nachgedacht, Unterschriften für einen neuen Bürgerentscheid für die dritte Startbahn zu sammeln?

  8. #217
    Gold Member Avatar von T.H.
    Registriert seit
    27.11.2010
    Ort
    LA Landshut
    Beiträge
    1.227
    Danke
    472
    Erhielt 236 Danke für 135 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von yogibear_II Beitrag anzeigen
    Wenn die Stadt sich so ziert, hat eigentlich schon einmal jemand darüber nachgedacht, Unterschriften für einen neuen Bürgerentscheid für die dritte Startbahn zu sammeln?
    Zu einem Bürgerentscheid gehört allerdings auch eine aufwändige Kampagne. Sost hat man gar keine chance.

  9. #218
    Silver Member
    Registriert seit
    24.06.2004
    Beiträge
    570
    Danke
    21
    Erhielt 142 Danke für 82 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von T.H. Beitrag anzeigen
    Zu einem Bürgerentscheid gehört allerdings auch eine aufwändige Kampagne. Sost hat man gar keine chance.
    Um ihn durchzuführen, sicherlich. Um Unterschriften zu sammeln? Weiß ich nicht. Ca. 34.000 Unterschriften genügen, damit der Stadtrat darüber entscheiden muss.
    Die Gültigkeit der Stimmen ist dabei nicht zeitlich begrenzt.

    Man könnte also - zumindest theoretisch - die notwendigen Stimmen sammeln und je nach weiterer Entwicklung einreichen, damit der Stadtrat sich damit befassen muss.
    Geändert von yogibear_II (29.07.2017 um 10:12 Uhr)

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu yogibear_II für den nützlichen Beitrag:


  11. #219
    Full Member
    Registriert seit
    20.05.2008
    Beiträge
    217
    Danke
    33
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von yogibear_II Beitrag anzeigen
    Wenn die Stadt sich so ziert, hat eigentlich schon einmal jemand darüber nachgedacht, Unterschriften für einen neuen Bürgerentscheid für die dritte Startbahn zu sammeln?
    Drüber nachgedacht und verworfen. München hat halt sehr viele strukturlinke Wähler, die bei so was aus Prinzip mit Nein stimmen.
    Prinzipiell wäre eine bayernweite Abstimmung günstiger und auch demokratisch eher legitimierbar, da der Flughafen ja nicht auf Münchner Flur liegt und das Nein damals nur aufgrund Eigentumsverhältnisse und dem Gesellschafter Vertrag eine Rolle gespielt hat.

  12. #220
    Gold Member Avatar von T.H.
    Registriert seit
    27.11.2010
    Ort
    LA Landshut
    Beiträge
    1.227
    Danke
    472
    Erhielt 236 Danke für 135 Beiträge

    Standard

    Das interessierte doch die Gegner nicht, was demokratischer ist. Selber juristische "Tricks" verteufeln, aber 2012 ebenso einen angewendet haben. Typische Doppelmoral eben.

  13. #221
    Silver Member
    Registriert seit
    24.06.2004
    Beiträge
    570
    Danke
    21
    Erhielt 142 Danke für 82 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Iarn Beitrag anzeigen
    Drüber nachgedacht und verworfen. München hat halt sehr viele strukturlinke Wähler, die bei so was aus Prinzip mit Nein stimmen.
    Prinzipiell wäre eine bayernweite Abstimmung günstiger und auch demokratisch eher legitimierbar, da der Flughafen ja nicht auf Münchner Flur liegt und das Nein damals nur aufgrund Eigentumsverhältnisse und dem Gesellschafter Vertrag eine Rolle gespielt hat.
    Ich dachte im Moment (noch) gar nicht an eine Stimmabgabe. Sondern nur an das Sammeln der Unterschriften für ein Bürgerbegehren für die dritte Startbahn.

  14. #222
    Member
    Registriert seit
    26.12.2007
    Ort
    Erding
    Beiträge
    58
    Danke
    25
    Erhielt 68 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Passt nicht so ganz zur Überschrift "noch mal ganz von vorne gedacht", eher im Gegenteil, aber irgendwie gehört der Unfug ja doch hierher:

    Anfrage der Linken im Bundestag

  15. #223
    Global Moderator Avatar von Machrihanish
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    5.611
    Danke
    460
    Erhielt 1.159 Danke für 674 Beiträge

    Standard

    "Der Flughafen Nürnberg, in dessen Aufsichtsrat Söder den Vorsitz führt, nimmt sich für eine zweite bayerische Hauptstadt arg klein aus."

    http://www.faz.net/aktuell/politik/i...-15132355.html

    Maintain the path.

  16. #224
    Gold Member Avatar von T.H.
    Registriert seit
    27.11.2010
    Ort
    LA Landshut
    Beiträge
    1.227
    Danke
    472
    Erhielt 236 Danke für 135 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Machrihanish Beitrag anzeigen
    "Der Flughafen Nürnberg, in dessen Aufsichtsrat Söder den Vorsitz führt, nimmt sich für eine zweite bayerische Hauptstadt arg klein aus."

    http://www.faz.net/aktuell/politik/i...-15132355.html

    Ich finde eher die Aussage, dass Seehofer keine Diskussionen mag, sobald er sich was in den Kopf gesetzt hat, im Hinblick auf die 3. Bahn interessant.
    Ansonsten: ich frage mich wie 1-2 Leute schlicht machen können, was sie wollen? Wo bleibt da der Rechnungshof und haut den beiden mal sauber auf die Finger?

  17. #225
    Gold Member Avatar von T.H.
    Registriert seit
    27.11.2010
    Ort
    LA Landshut
    Beiträge
    1.227
    Danke
    472
    Erhielt 236 Danke für 135 Beiträge

    Standard

    Die sich sonst so offen und freiheitsliebend gebenden Grünen befürworten also gezielte Zensur, wenn etwas nicht ihrer Meinung entspricht:
    https://www.tz.de/muenchen/stadt/flu...n-8571586.html

    Starkes Stück! Ich gehe davon aus, dass die FMG für diese Anzeige regulär bezahlt hat.
    Geändert von T.H. (05.08.2017 um 12:09 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •