Seite 24 von 31 ErsteErste ... 14202122232425262728 ... LetzteLetzte
Ergebnis 346 bis 360 von 458

Thema: Emirates, Etihad, Qatar Airways & Co. Wie sieht die Zukunft aus?

  1. #346
    Gold Member
    Registriert seit
    11.12.2009
    Ort
    VIE
    Beiträge
    1.082
    Danke
    361
    Erhielt 227 Danke für 108 Beiträge

    Standard

    Es dreht sich immer um das selbe Thema - die entscheidende Frage ist halt, wo der Kostenunterschied herkommt. Dazu gibts dann mehrere, mitunter heftig diskutierte Ansätze / Begründungen ...

    Die ME3 haben deutlich niedrigere Kosten. Das rührt einerseits von den niedrigeren Personalkosten (keine alten Verträge, die Gesellschaften sind relativ jung und haben natürlich keine Gewerkschaften) hat andererseits aber einige andere Facetten - Airport Kosten / Steuern sind deutlich niedriger, da die Airline mit dem Airport & dem lokalen Herrscherhaus eng verschlungen sind (indirekte Subventionen, die ja nächstes Jahr seitens der EU hoffentlich endlich angegangen werden ... siehe auch Etihad und der "Bilanzgewinn" von 67 Mio EUR, der dann eher minus 1,6 Mrd EUR war ...). Auch sind die Kosten an den Homebases aufgrund von erschreckenden Bedingungen der dortigen Gastarbeiter niedrig (siehe auch Bedingungen der Arbeiter in Qatar zum Thema WM).

    Einerseits muss jeder für sich entscheiden, ob er es moralisch in Ordnung findet, dass man mit einem Flug mit Qatar/Emirates/Etihad die dortigen despotischen Systeme und deren Auswirkungen (Stichwort Menschenrechte) unterstützt. Ich für meinen Teil finde das nicht in Ordnung und würde daher auch nicht mit diesen Gesellschaften fliegen (das ist eine Grundeinstellung, die natürlich zB auch für Kleidung und viele andere Lebensbereiche gilt, und klar, das ist nicht immer schwarz/weiss und somit einfach).

    Andererseits verfolgen die ME3 aber auch ganz andere Ziele, als die grossen Airlines in Europa / Amerika. Eine LH muss nachhaltig wirtschaften, der Zweck der Gesellschaft ist am Ende des Tages das eingesetzte Kapital zu verzinsen. Eine Qatar soll Verkehrsströme über Doha leiten und die dortige Wirtschaft für die Zeit nach dem Gas/Oel vorbereiten. Das wird als Investition gesehen und daher darf QR halt wohl auch drastische Verluste schreiben. Das ist per se natürlich zu akzeptieren, allerdings gehört das auch in der Form deklariert und die Wettbewerbsbedingungen in der EU oder in den USA müssen am Ende so gestaltet werden, dass es fair ist - das ist derzeit eindeutig nicht der Fall und ich sehe hier vor allem die EU unter Zugzwang. Es tut sich aber wohl eh etwas und die Bedingungen für die ME3 werden sich nachhaltig ändern ... dann werden wir ja sehen, wie das Ganze weitergeht!

  2. Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu YHZ für den nützlichen Beitrag:


  3. #347
    Full Member
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    433
    Danke
    175
    Erhielt 127 Danke für 64 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von gearDown Beitrag anzeigen
    Zum Thema Qatar:

    ...

    Warum Qatar gewaehlt bei der Buchung?
    - Vorgabe meines Arbeitgebers bzgl. Kosten.

    Buchungszeitpunkt Mitte Juli: 1980 EUR MUC-DOH-KUL vv.
    EY, EK und WY waren im selben Preissegment, danach TK fuer ca. 3kUR, danach die EU Carrier und TG und SQ ab 3,5 kEUR.

    1,5 kEUR Unterschied zu EU Carriern, bei gleichzeitig modernsten Flugzeugen (A359 und B77W) und wirklich gutem Service.
    Ist schon heftig und laesst einen schon ins Gruebeln kommen.
    Wenn ich den Flug aus eigener Tasche haette zahlen muessen, waere ich bei denselben Buchungs-/Reisezeiten bereit gewesen ca. 500 EUR draufzulegen fuer einen Nonstopflug (gibts allerdings eh nicht von MUC nach KUL) resp. der Nutzung einer "Nichtsandkastenairline" (bin auch nicht so ein Fan davon).

    Aber 1,5 kEUR mehr ist einfach zu viel.

    Das beschreibt wahrscheinlich genau das Problem dass u.a. LH derzeit hat.

    Schoene Gruesse aus KL,
    gearDown
    Man muss sich halt überlegen wie viel einem es Wert ist, nicht mit einer Staatsairline zu Fliegen dessen Eigentümer Terror und Krieg durch die Gruppen Al-Nusra, Taliban, Hamas unterstützt und die Menschenrechte seiner Arbeitnehmer mit Füßen tritt.
    Geändert von joe (29.11.2015 um 17:12 Uhr)
    Womit sich vor allem zeigt, dass es in jeder Epoche die Möglichkeit gibt mutig oder feige zu sein EDNX

  4. Folgende 11 Benutzer sagen Danke zu joe für den nützlichen Beitrag:


  5. #348
    Gold Member
    Registriert seit
    31.03.2005
    Beiträge
    3.069
    Danke
    1.441
    Erhielt 681 Danke für 330 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von joe Beitrag anzeigen
    Man muss sich halt überlegen wie viel einem es Wert ist, nicht mit einer Staatsairline zu Fliegen dessen Eigentümer Terror und Krieg durch die Gruppen Al-Nusra, Taliban, Hamas unterstützt und die Menschenrechte seiner Arbeitnehmer mit Füßen tritt.
    Völlig richtig, aber in Firmen hat der Arbeitnehmer in der Regel nicht die große Auswahl, da heißt es dann einfach das günstigste Angebot zu nehmen. Da mögen die Menschenrechte noch so schlecht sein, hilft dann auch nichts.

  6. #349
    Full Member
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    433
    Danke
    175
    Erhielt 127 Danke für 64 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MANAL Beitrag anzeigen
    Völlig richtig, aber in Firmen hat der Arbeitnehmer in der Regel nicht die große Auswahl, da heißt es dann einfach das günstigste Angebot zu nehmen. Da mögen die Menschenrechte noch so schlecht sein, hilft dann auch nichts.
    Ändert ja nichts daran, dass die Ersparnis höher gewertet wird als die von mir aufgezählten Dinge. Wer diese Entscheidung trifft ist dabei irrelevant.
    Womit sich vor allem zeigt, dass es in jeder Epoche die Möglichkeit gibt mutig oder feige zu sein EDNX

  7. #350
    Silver Member
    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    903
    Danke
    49
    Erhielt 98 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von joe Beitrag anzeigen
    Ändert ja nichts daran, dass die Ersparnis höher gewertet wird als die von mir aufgezählten Dinge. Wer diese Entscheidung trifft ist dabei irrelevant.
    Bei der Herstellung von Kleidung oder Elektronik spielen die Menschenrechte in asiatischen Fabriken auch eine untergeordnete Rolle. Da ist der Aufschrei nicht so groß.
    Warum dann bei den Golfcarriern das der ausschlaggebende Punkt sein sollte... Keine Ahnung.

    Ich bin mit der Handhabung bei EK und co auch nicht einverstanden, aber Menschenrechte werden auch in anderen Branchen nicht eingehalten.

    Wenn bei @gearDown's Firma mittlerweile auch auf Golfcarrier zurückgegriffen wird, was soll er dagegen tun? Er wäre schön blöd, wenn er die Differenz zu anderen Airlines aus eigener Tasche zahlen würde.

  8. #351
    Full Member
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    433
    Danke
    175
    Erhielt 127 Danke für 64 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Fabian Beitrag anzeigen
    Bei der Herstellung von Kleidung oder Elektronik spielen die Menschenrechte in asiatischen Fabriken auch eine untergeordnete Rolle. Da ist der Aufschrei nicht so groß.
    Warum dann bei den Golfcarriern das der ausschlaggebende Punkt sein sollte... Keine Ahnung.

    Ich bin mit der Handhabung bei EK und co auch nicht einverstanden, aber Menschenrechte werden auch in anderen Branchen nicht eingehalten.

    Wenn bei @gearDown's Firma mittlerweile auch auf Golfcarrier zurückgegriffen wird, was soll er dagegen tun? Er wäre schön blöd, wenn er die Differenz zu anderen Airlines aus eigener Tasche zahlen würde.

    Ah die gängige Argumentation: Wo anders ist auch schlimm, deshalb ist es in Ordnung wenn es dort schlimm ist. Mh, etwas arg dünn. Aber gut, so ist es halt. Für 3,5€ wird es genauso gemacht wie für 1500€. Nach Paris schreien alle unsere westlichen Werte aber beim Geld hören die ganz schnell auf!
    Womit sich vor allem zeigt, dass es in jeder Epoche die Möglichkeit gibt mutig oder feige zu sein EDNX

  9. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu joe für den nützlichen Beitrag:


  10. #352
    Silver Member
    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    903
    Danke
    49
    Erhielt 98 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Als Privatperson habe ich die Wahlmöglichkeit, ob ich mit Airline x oder y fliege. Wenn die Firma aber sagt, aus Kostengründen fliegst du mit Airline x, dann bleibt dir nunmal nicht viel übrig.

    Ich gebe dir ja völlig Recht... Ich finde es auch nicht in Ordnung was da passiert...

  11. #353
    Gold Member
    Registriert seit
    11.12.2009
    Ort
    VIE
    Beiträge
    1.082
    Danke
    361
    Erhielt 227 Danke für 108 Beiträge

    Standard

    Ändern kann das nur der Druck der Öffentlichkeit - nur dann können Unternehmen zu mehr Corporate Social Sustainability (und wie das sonst auch immer so schön heißt) gezwungen werden ... passiert ja mitunter, aber eben nur langsam.

    Der Markt EU ist per se mit einer der größten und wichtigsten der Welt (mehr Konsumenten als die USA, derzeit noch mehr Kaufkraft als China ...) und wir hätten da echt die Chance mehr zu bewirken ... auch was Steuern Sparen etc angeht ... tun wir bisher aber leider nicht!

  12. #354
    Silver Member Avatar von MUCCUM
    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    843
    Danke
    132
    Erhielt 133 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Ich setze es mal hier rein, passt noch am besten:

    Europas Kampf um die Lufthoheit
    http://www.sueddeutsche.de/wirtschaf...heit-1.2769905

  13. #355
    Platinum Member Avatar von moddin
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    Pulling
    Beiträge
    9.232
    Danke
    3.402
    Erhielt 5.337 Danke für 1.728 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von do328 Beitrag anzeigen
    Gestern war EY (das letzte Mal?) mit A345 vor Ort. Könnte auch die überhaupt letzte planmäßige A345 in MUC gewesen sein, wenn EY die Ende des Jahres ausmustert gibts eigentlich keine A345 mehr die realistischerweise nach MUC kommen könnte, wenn man mal von Regierungsflügen absieht.
    Heute schaut die A6-EHD nochmal vorbei am Mittag. Der letzte Flug ist am 14. Dezember von Tokyo nach Abu Dhabi geplant. Danach soll es ab 15. Januar mit Abu Dhabi - Rabat vv zweimal wöchentlich weiter gehen.
    Visit Munich Aviation Spotter on Facebook

  14. #356
    Full Member
    Registriert seit
    01.04.2006
    Ort
    in der Landeshauptstadt
    Beiträge
    123
    Danke
    38
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Emirates möchte laut dem Züricher Tages-Anzeiger DXB-ZRH-MEX fliegen.

  15. #357
    Gold Member
    Registriert seit
    11.12.2009
    Ort
    VIE
    Beiträge
    1.082
    Danke
    361
    Erhielt 227 Danke für 108 Beiträge

    Standard

    Dafür wird DXB-PTY doch nicht kommen ... wohl weil Copa nicht mehr kooperieren möchte, jetzt wo LH & TK auch nach PTY fliegen. Schön

  16. #358
    Global Moderator Avatar von Machrihanish
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    5.680
    Danke
    469
    Erhielt 1.171 Danke für 685 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von YHZ Beitrag anzeigen
    ... wohl weil Copa nicht mehr kooperieren möchte, jetzt wo LH & TK auch nach PTY fliegen. Schön
    Ohnehin ein obskurer Vorgang; Lufthansa hatte PTY nebst erster CM-Codeshares längst angekündigt, als noch vollmundig CMEK-Codeshares angepriesen wurden. Vielleicht wurden so über Bande noch bessere Konditionen erzielt. Wo ich nicht aufgepaßt hatte: wann die Kapazität nach BOG für Sommer angepaßt wurde.

    http://www.gcmap.com/mapui?P=c%3Agre...SG=.83&SU=mach

  17. #359
    Platinum Member Avatar von moddin
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    Pulling
    Beiträge
    9.232
    Danke
    3.402
    Erhielt 5.337 Danke für 1.728 Beiträge

    Standard

    Oman Air und Lufthansa erwägen ein Codeshare-Abkommen. Würde dann im Umkehrschluss bedeuten, Oman könnte ins T2 ziehen, wenn sie sich von LH Ops abfertigen lassen.

    http://www.aero.de/news-23880/Luftha...share-aus.html
    Visit Munich Aviation Spotter on Facebook

  18. #360
    Silver Member Avatar von MUCCUM
    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    843
    Danke
    132
    Erhielt 133 Danke für 88 Beiträge

    Standard Teuerstes Ticket für einen Linienflug...

    ... gibt es ab sofort (erneut) bei Etihad:

    New York - Mumbai 38.000,- USD oneway in der Suite (Residence)

    http://www.wanted.de/etihad-bietet-t...77821540/index

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •