Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 50

Thema: Star Alliance Heritage Thread

  1. #16
    Global Moderator Avatar von Machrihanish
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    5.739
    Danke
    483
    Erhielt 1.179 Danke für 693 Beiträge

    Standard Krasnoyarsk, das neue Anchorage

    Eigentlich ist es schon lange so - nur stieß ich gerade auf einige (vier) neue Fotos, die eindrucksvoll die hohe Frequenz dieses Zwischenlandeortes zeigen, und andererseits die spektakuläre Szenerie Sibiriens, vielleicht etwas weniger karg als Alaska. Während Krasnoyarsk LH als Zwischenlandepunkt für verschiedene fernöstliche Ziele bis hinunter nach Hongkong dient/e, ging es von ANC (bzw. später FAI) lediglich nach HND, NRT, KIX und ab 1984 für wenige Jahre nach SEL. In Europa waren die Ziele GOT, CPH, HAM, DUS, FRA. Krasnoyarsk ist nur Frachter-Ziel, Passagierflüge gabs aber für kurze Zeit ab Novosibirsk.

    Karte

    Die Fotos:

    drei Mal 30.09.2012:
    http://www.airliners.net/photo/Lufth...11F/2199881/L/
    http://www.airliners.net/photo/Cargo...SCD/2191133/L/
    http://www.airliners.net/photo/Lufth...11F/2271540/L/
    http://www.airliners.net/photo/Lufth...11F/2190190/L/

    drei Mal 16.10.2011:
    http://www.airliners.net/photo/Lufth...11F/2019289/L/
    http://www.airliners.net/photo/Lufth...11F/2019347/L/
    http://www.airliners.net/photo/Lufth...11F/2019346/L/

    Etwas Nebel...
    http://www.airliners.net/photo/Lufth...(F)/2017937/L/

    ... überm Naherholungsgebiet...
    http://www.airliners.net/photo/Lufth...11F/2013558/L/

    ... fette Wiesen...
    http://www.airliners.net/photo/Lufth...(F)/1967891/L/

    ... lauer Abend...
    http://www.airliners.net/photo/Lufth...11F/2128465/L/

    ... das typische LH-nicht-wissen-wohin...
    http://www.airliners.net/photo/Lufth...(F)/2121051/L/

    ... Hauptsache, weg hier.
    http://www.airliners.net/photo/Lufth...11F/2171260/L/
    http://www.airliners.net/photo/Lufth...11F/2048898/L/

    Vielleicht nach:

    0050 LH8400 PVG 12345-7
    0405 LH8385 FRA ---4-6-

    0645 LH8383 FRA ------7
    0725 LH8383 FRA 1-3-5--
    0805 LH8381 FRA -2-----
    0945 LH8409 FRA ------7

    1225 LH8382 NRT 12-4-6-
    1320 LH8399 FRA --345-7
    1455 LH8401 FRA ------7
    1525 LH8401 FRA 123456-

    1940 LH8408 PVG -----6-
    2120 LH8398 PEK -2-4-6-
    2125 LH8402 ICN ----5--
    2135 LH8398 PEK --3----

    25 Jahre zuvor diente Anchorage als Schnee- und Nadelwaldkulisse, die Frachtflüge habe ich leider nicht zur Hand - zwei, drei Rotationen FRA-ANC-NRT/SEL dürften pro Woche zusätzlich angestanden haben, mit Partnern JAL & KAL vielleicht vier, fünf. Löwenanteil war damals die Passage, Juni 88:

    1130 LH703 DUS-FRA -2--5-- 747
    1130 LH701 HAM-FRA --3---7 747
    1145 LH705 FRA-MUC 1----6- D10
    1220 LH707 FRA ___ ---4--- 74M

    1300 LH706 NRT-SEL --3---- 74M
    1420 LH702 NRT-OSA 12-4-6- 747
    1840 LH704 NRT ___ ----5-7 D10


    Flug 704/705 flog tatsächlich mit DC-10 (Abbildung ähnlich) von/nach MUC - erst im März 88 eingeführt überlebte er nur wenige Monate, denn im Juli 88 hat LH an den VT 5,7 die ersten zwei Nonstops FRA-Tokyo eingeführt - über Sibirien (schließt sich der Kreis). Im Juli 89 war es dann auch mit den Fügen via DUS und HAM vorbei, und im November 89 mit LH Passage und Pazifiklachsen im Handgepäck in ANC.

    In Alyaska kümmert man sich weniger um LH...

    http://www.airliners.net/photo/Lufth...11F/1089986/L/
    http://www.airliners.net/photo/Lufth...11F/0825095/L/
    http://jetphotos.net/viewphoto.php?id=286260&nseq=0

    ...vielleicht, weil es noch nie mit Entzug der Überflugrechte drohte und man örtlich fest mit einer Rückkehr der LH rechnet?
    Geändert von Machrihanish (16.06.2013 um 20:51 Uhr) Grund: Juli/Nov. 89 korr.

  2. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Machrihanish für den nützlichen Beitrag:


  3. #17
    Global Moderator Avatar von Machrihanish
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    5.739
    Danke
    483
    Erhielt 1.179 Danke für 693 Beiträge

  4. #18
    Global Moderator Avatar von Machrihanish
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    5.739
    Danke
    483
    Erhielt 1.179 Danke für 693 Beiträge

    Standard Erstanflug Tokyo 23./25.1.61

    In Ergänzung zur Wiederaufnahme vorgestern; in den ersten Monaten wurden die Rolls-Royce 707-430 eingesetzt, und nach einigen Monaten durch die neuen 720-030B mit modernen, sparsamen und leisen P&W-Turbofantriebwerken abgelöst. Neuzeitliche Werbung hier.

    lh61b.jpglh61a.jpglh61c.jpglh61d.jpg

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Machrihanish für den nützlichen Beitrag:


  6. #19
    Gold Member
    Registriert seit
    31.03.2005
    Beiträge
    3.069
    Danke
    1.441
    Erhielt 681 Danke für 330 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Machrihanish Beitrag anzeigen
    In Ergänzung zur Wiederaufnahme vorgestern; in den ersten Monaten wurden die Rolls-Royce 707-430 eingesetzt, und nach einigen Monaten durch die neuen 720-030B mit modernen, sparsamen und leisen P&W-Turbofantriebwerken abgelöst. Neuzeitliche Werbung hier.
    Die Karte mit dem Streckennetz ist ja spannend. Wie lange war denn ein Umlauf bis nach Noumea? Da muss doch eine Crew wochenlang unterwegs gewesen sein? Sind die da mit 707 hingeflogen?

  7. #20
    Global Moderator Avatar von Machrihanish
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    5.739
    Danke
    483
    Erhielt 1.179 Danke für 693 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MANAL Beitrag anzeigen
    Die Karte mit dem Streckennetz ist ja spannend. Wie lange war denn ein Umlauf bis nach Noumea? Da muss doch eine Crew wochenlang unterwegs gewesen sein? Sind die da mit 707 hingeflogen?
    Auf dieser Karte sind noch die LH- und Poolpartner-Strecken gleichberechtigt eingezeichnet. Nouméa wurde von UTA bedient, deren Streckenrechte komplementär zu AF vergeben waren; 1962:

    http://timetableimages.com/ttimages/...62/af62-03.jpg
    http://timetableimages.com/ttimages/...62/af62-12.jpg

  8. #21
    Gold Member
    Registriert seit
    31.03.2005
    Beiträge
    3.069
    Danke
    1.441
    Erhielt 681 Danke für 330 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Machrihanish Beitrag anzeigen
    Auf dieser Karte sind noch die LH- und Poolpartner-Strecken gleichberechtigt eingezeichnet. Nouméa wurde von UTA bedient, deren Streckenrechte komplementär zu AF vergeben waren; 1962:
    Danke! Dann gab es sowas wie Codesharing auch schon in den Anfängen der Düsenfliegerei. Auch wieder was gelernt.
    Das müssen ja lange Flüge gewesen sein mit den ganzen kurzen Zwischenstops...

  9. #22
    Full Member Avatar von diddi
    Registriert seit
    21.02.2008
    Ort
    50 mls east of FRA
    Beiträge
    314
    Danke
    161
    Erhielt 423 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    UTA war damals noch nicht. Der Noumea Flug wurde von TAI durchgeführt, die sich später mit der UAT zusammenschloss zur UTA. Deswegen auch das Kürzel TI.

    diddi

    edit:

    Die Route Syney-Noumea wurde zumindest im Winter 1966/67 von UT in Cooperation mit AF (mit UTA Fluggerät) operiert, wie der Winterflugplan von AF zeigt.



    Weiter reichen meine AF-Flugpläne leider nicht zurück.
    Geändert von diddi (02.05.2014 um 08:55 Uhr)
    Fotos werden gemacht: mit einer Kamera und einem Diafilm...

  10. #23
    Global Moderator Avatar von Machrihanish
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    5.739
    Danke
    483
    Erhielt 1.179 Danke für 693 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von diddi Beitrag anzeigen
    Weiter reichen meine AF-Flugpläne leider nicht zurück.
    Hier findest Du AF, TAI, UAT und UTA bis in die 30er Jahre.

    Viele Grüße,

    M

    ps. 1989 gab es übrigens tatsächlich mal keine UT/AF-Doppelflugnummer nach NOU - 1992 hat AF die UTA dann 'kauft.
    Geändert von Machrihanish (04.05.2014 um 00:23 Uhr)

  11. #24
    Global Moderator Avatar von Machrihanish
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    5.739
    Danke
    483
    Erhielt 1.179 Danke für 693 Beiträge

    Standard

    Bei den Timetableimages sind neue Flugpläne aus den Jahren 1955, 56, 57 & 63 online:


  12. #25
    Global Moderator Avatar von Machrihanish
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    5.739
    Danke
    483
    Erhielt 1.179 Danke für 693 Beiträge

    Standard

    Zu Lufthansa Express ...



    ... 24 Jahren Lufthansa in Berlin...



    ... und der Ursprungskabine der 747-400:


  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Machrihanish für den nützlichen Beitrag:


  14. #26
    Full Member Avatar von diddi
    Registriert seit
    21.02.2008
    Ort
    50 mls east of FRA
    Beiträge
    314
    Danke
    161
    Erhielt 423 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Die D-ABEL mit Werbung zur Berlin Olympiade 2000:_



    Der langen "Heide" war nur eine kurze Karriere bei LH beschieden (FRA August 1994)




    Die namenlose D-ABXX mit deutlich sichtbar übertünchtem "Express" Aufkleber vorne am Bug:

     


    Nicht ganz aus dem LH Flugplan 1955 entsprungen, aber immerhin nur 8 Jahre später auf einem "Airbus" Flug in DUS (D-ALEM, Mai 1963)
    Fotos werden gemacht: mit einer Kamera und einem Diafilm...

  15. #27
    Global Moderator Avatar von Machrihanish
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    5.739
    Danke
    483
    Erhielt 1.179 Danke für 693 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von diddi Beitrag anzeigen

    Nicht ganz aus dem LH Flugplan 1955 entsprungen, aber immerhin nur 8 Jahre später auf einem "Airbus" Flug in DUS (D-ALEM, Mai 1963)
    Den reservierungsfreien Bordzahler-"Airbus" gab es in jenem Jahr nur auf der FRA-HAM-Strecke, Flugnummern A1, A2, etc...

    01 Apr 63 31 Okt 63 1 2 3 4 5 6 7 LH A2 L1049 FRA 0800 – 0920 HAM
    01 Apr 63 31 Okt 63 1 2 3 4 5 – – LH A4 L1049 FRA 1400 – 1520 HAM
    01 Apr 63 31 Okt 63 1 2 3 4 5 6 7 LH A6 L1049 FRA 2000 – 2120 HAM
    01 Apr 63 31 Okt 63 1 2 3 4 5 6 7 LH 337 L1049 LIN 1730 – 1920 FRA 2035 – 2155 HAM

    01 Apr 63 31 Okt 63 1 2 3 4 5 6 7 LH 336 L1049 HAM 730 – 0855 FRA 0950 – 1130 LIN
    01 Apr 63 31 Okt 63 1 2 3 4 5 6 7 LH A1 L1049 HAM 0800 – 0925 FRA
    01 Apr 63 31 Okt 63 1 2 3 4 5 – – LH A3 L1049 HAM 1000 – 1125 FRA
    01 Apr 63 31 Okt 63 1 2 3 4 5 6 7 LH A5 L1049 HAM 2000 – 2125 FRA

    DUS hatte einen regulären Umlauf.

  16. #28
    Full Member Avatar von diddi
    Registriert seit
    21.02.2008
    Ort
    50 mls east of FRA
    Beiträge
    314
    Danke
    161
    Erhielt 423 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Du alter Fuchs hast natürlich Recht! Ich stehe korrigiert!Hier die Sommer 1967 Vorausgabe 1967, da gibt`s auch nur HAM-FRA als Airbus:




    Den einzigen Airbus Flug, den DUS genießen konnte, war laut Sommerflugplan 1969 Vorausgabe der LH 072 HAM-DUS mit einer Viscount:
    (Ein LH Flug 073 nordwärts taucht im Plan nicht auf)


    Die Flugpläne von Winter 67 bis Winter 68 haben leider die diversen Umzüge nicht überlebt.

    Fotos werden gemacht: mit einer Kamera und einem Diafilm...

  17. #29
    Global Moderator Avatar von Machrihanish
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    5.739
    Danke
    483
    Erhielt 1.179 Danke für 693 Beiträge

    Standard

    Es gab schon noch die eine oder andere Airbus-Verbindung, aber eine wirkliche Struktur ist mir nicht erinnerlich.

    Insgesamt eher ein experimentelles & Verlegenheitsprodukt (seit Dienstbeginn der 720B waren die großen Props im Grunde ÜK und für Kurzstrecke von vornherein ziemlich ungeeignet. Airbus flogen aber auch andere Maschinen, wie man oben schon sieht.)

    Müßte ich bei Gelegenheit mal auswerten - wie auch einen Umlauf der B734.

  18. #30
    Global Moderator Avatar von Machrihanish
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    5.739
    Danke
    483
    Erhielt 1.179 Danke für 693 Beiträge

    Standard

    Heut, wo die AUA mal wieder gerettet scheint, fällt mir auf und ein, daß sie hier noch nie auftauchte - vielleicht, weil ich mangels Material eher wenig zu ihr zu sagen hätt, vielleicht, weil Interessierte das allmählich aus den Archiven herausploppende eh schon gefunden haben. Da Albrecht heute öffentlich sogar mit einem neuen Markenauftritt "spielte", muß ich natürlich zwanghaft den Blick zurück richten und stelle fest: die AUA hatte (schon?) damals, ganz still, ihren Favoriten - vielleicht aber auch S.A.B.E.N.A...








    Zum Weiterlesen: 1969, 1971.

    Das letzte und bis in die 90er gültige Design war mir das gelungenste; vielleicht gibt es ja künftig wieder so klare Botschaften wie damals.

    Im Sommer 88 inserierte AUA für die Destination JFK noch die LH-Mutter TWA (und für YYZ AC), bevor 1989 die A313 auf dem Streckennetz JFK-VIE-SVO-NRT eingeführt wurden...



    Leider nicht vollständig: 1988, 1990.

    Was 1969 mit Büros als Wiener Außenposten begonnen hatte, kennen wir keine fünfzig Jahre später als New York und Tokyo, wobei insbesondere letzteres von den in der Nähe ansässigen Japanern sehr gut angenommen wurde, hier rechts im Bild:


Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •