Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 76 bis 87 von 87

Thema: Aerotoxic - Nervengifte in Flugzeugkabinen?

  1. #76
    Full Member
    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    112
    Danke
    17
    Erhielt 35 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IFixPlanes Beitrag anzeigen
    Ohne den "Luftfahrtexperten" #Hust# TVB
    Erklär mal dein HUST..verstehe ich nicht.
    Bist du Luftfahrtexperte und wenn ja was genau und kannst TVB beurteilen?

    Und selbst wenn TCP als Weichmacher eingesetzt wurde (längst verbannt) und es ausdunstet bzw. im Wischtest nachweisbar ist, ist es nicht weniger gefährlich oder? Die Stoffgruppe wird nur noch in Flugzeugschmierstoffen zugelassen.
    Geändert von eddm_muc (29.07.2014 um 08:40 Uhr)

  2. #77
    Silver Member Avatar von IFixPlanes
    Registriert seit
    15.04.2007
    Ort
    near EDDF
    Beiträge
    614
    Danke
    311
    Erhielt 239 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von eddm_muc Beitrag anzeigen
    Erklär mal dein HUST..verstehe ich nicht.
    Bist du Luftfahrtexperte und wenn ja was genau und kannst TVB beurteilen?...
    Ich bin (wie auch im Profil zu sehen) Flugzeugmechaniker und war auch eine Zeit lang um einiges näher an diesem Thema dran wie der Durchschnittsmechaniker. Und selbst dieser hat mehr Sachkenntnis als... (ach lassen wir das...)
    Würde ich schreiben, was ich über diesen Jornalist mit PPL(!) denke, dann könnte man mich wahrscheinlich Anzeigen.
    Lies einfach meine früheren Antworten hier in diesem ernsten Thema.
    Ingo
    ----
    Bobby ist Hobby

  3. #78
    Full Member
    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    112
    Danke
    17
    Erhielt 35 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IFixPlanes Beitrag anzeigen
    Ich bin (wie auch im Profil zu sehen) Flugzeugmechaniker und war auch eine Zeit lang um einiges näher an diesem Thema dran wie der Durchschnittsmechaniker. Und selbst dieser hat mehr Sachkenntnis als... (ach lassen wir das...)
    Würde ich schreiben, was ich über diesen Jornalist mit PPL(!) denke, dann könnte man mich wahrscheinlich Anzeigen.
    Lies einfach meine früheren Antworten hier in diesem ernsten Thema.
    Deine bisherige Kritik an TVB bezieht sich aber weniger auf das Thema TCP im Allgemeinen, sondern auf Fehler von ihm bzgl. Fachbegriffe etc. was ich für vernachlässigbar halte. Auch dass er "nur" eine PPL hat, heißt nicht dass er sich nicht kundig gemacht hat.

    Ich könnte Dir genauso den Fehler vorwerfen dass du gesagt hast,
    TCP wird auch als Weichmacher für PVC verwendet!
    was faktisch falsch ist. Es war mal so.
    Deshalb diskreditiere ich dich aber nicht und ich denke es steht Dir auch nicht zu.

    TVB hat das Thema seit vielen Jahren bekannt gemacht und dafür sensibilisiert.

    Ich finde es erschreckend dass bis heute nichts an der Art der Luftversorgung getan wird, obschon das schon vor 40 Jahren möglich war (DC-8) und lediglich die 787 anders ansaugt.

    Ich denke auch man kann mit den heutigen Labormethoden nachweisen, ob das TCP vom Wischtest aus dem verbauten Kunststoff stammt oder eine Ablagerung von Öldämpfen ist, wenn jemand daran Interesse hätte.

    Es wäre mal viel interessanter wenn du mal dein eigene Einschätzung über die mögliche Gefahr gibst und erklärst, warum bis auf die 787, keine alternative Ansaugmethode genutzt wird.
    Geändert von eddm_muc (30.07.2014 um 07:12 Uhr)

  4. #79
    Silver Member Avatar von IFixPlanes
    Registriert seit
    15.04.2007
    Ort
    near EDDF
    Beiträge
    614
    Danke
    311
    Erhielt 239 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Bevor du mich hier weiter angehst, lies bitte zumindest die Einleitung dieses Berichtes.
    Ingo
    ----
    Bobby ist Hobby

  5. #80
    Full Member
    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    112
    Danke
    17
    Erhielt 35 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IFixPlanes Beitrag anzeigen
    Bevor du mich hier weiter angehst, lies bitte zumindest die Einleitung dieses Berichtes.
    1. Ich gehe dich nicht an..wenn Du das meinst, dann sag wo.
    2. Der Untersuchungsbericht stammt aus 2009, als der Einsatz von TCP als Weichmacher noch erlaubt war.
    3. Haben sich die Analysemethoden seit 2009 so extrem verändert, dass man vermutlich sogar ein anderes Ergebnis bekommen würde.
    4. Hätte ich gerne eine Antwort von Dir als Experten auf meine Frage
    Es wäre mal viel interessanter wenn du mal dein eigene Einschätzung über die mögliche Gefahr gibst und erklärst, warum bis auf die 787, keine alternative Ansaugmethode genutzt wird.
    5. Schlusszitat aus dem Bericht:
    Bei einer Betrachtung der mit TCP belasteten Messpunkte wird
    weiterhin ersichtlich, dass in den Flugzeugen vom Typ Boeing 767-300 sowie im Airbus A 320
    Trikresylphosphatbelastungen speziell im vorderen Bereich der Flugzeuge ermittelt wurden, sodass speziell die Piloten und das Kabinenpersonal durch eine erhöhte TCP Belastung in den Wischproben belastet werden.
    ............
    Da die Hintergrundbelastungen bezüglich Trikresylphosphat im europäischen Umfeld
    im niedrigen ng/kg Bereich liegen, ist daraus zu vermuten, dass es sich bei den
    vorliegenden Kontaminationen in erster Linie um Emissionen aus den eingesetzten Ölen
    handelt, sodass aufgrund der Minimierungspflicht von gesundheitsgefährdenden
    Schadstoffen eine Belastungsminimierung in Erwägung zu ziehen ist.

    Diese Aussage bekommt ein besonderes Gewicht, wenn man berücksichtigt, dass der
    Stoff Trikresylphosphat gut durch die Haut resorbiert werden kann.
    Somit können aus abgelagerten Staubprodukten Trikresylphosphat Belastungen über die Haut
    aufgenommen werden. Aus diesem Grund ist eine gesundheitliche Beeinträchtigung für
    die Passagiere sowie für das Bordpersonal durch die vorliegenden Trikresylphosphat-*‐
    Kontaminationen in den Wischproben nicht auszuschließen, sodass auch bei einer nur
    geringen Aufnahme über die Atemwege eine gesundheitliche Gefährdung durch eine
    mögliche Hautresorption nicht auszuschließen ist.................................
    .................................................. ..........
    Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen Möglichkeiten zur Belastungsminimierung
    bezüglich Trikresylphosphat in den Flugzeugen zu evaluieren, um die potentielle
    Gefährdung für die Passagiere sowie für ihre Mitarbeiter weitestgehend minimieren zu
    können
    Geändert von eddm_muc (30.07.2014 um 08:07 Uhr)

  6. #81
    Platinum Member Avatar von moddin
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    Pulling
    Beiträge
    9.426
    Danke
    3.487
    Erhielt 5.630 Danke für 1.812 Beiträge
    Visit Munich Aviation Spotter on Facebook

  7. #82
    Full Member
    Registriert seit
    10.08.2005
    Beiträge
    105
    Danke
    62
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Selbst wenn TCP damals noch als Weichmacher erlaubt waren, enthalten diese Stoffe keines: Denn ich glaube kaum dass man hier PVC eingesetzt hat, das zwar selbst nur schlecht brennbar ist, im Brandfall aber insbesondere ordentlich Salzsäure produziert. Nein, das Problem ist schon dass dieses Additiv im Triebwerksöl eigentlich nichts zu suchen hat.

  8. #83
    Gold Member Avatar von muc-driver
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    RWY 26L
    Beiträge
    4.527
    Danke
    341
    Erhielt 2.377 Danke für 962 Beiträge

    Standard

    Ein Bericht bei 3sat "Nano" von gestern: http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=49261
    Canon EOS 650D
    Canon EF-S 18-135 mm f/3.5-5.6 IS STM
    Canon EF 100-400 mm f/4.5-5.6L IS USM

  9. #84
    Member
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    57
    Danke
    22
    Erhielt 21 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Das "Ground"toxic Syndrom hat ausgerechnet am MUC zugeschlagen !

    http://www.spiegel.de/gesundheit/dia...a-1065255.html
    __________________________________________________ ______
    http://meine.flugstatistik.de/Reini1978

  10. #85
    Full Member
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    433
    Danke
    175
    Erhielt 127 Danke für 64 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Reini Beitrag anzeigen
    Das "Ground"toxic Syndrom hat ausgerechnet am MUC zugeschlagen !

    http://www.spiegel.de/gesundheit/dia...a-1065255.html

    Schade das Dr. House nicht mehr praktiziert
    Womit sich vor allem zeigt, dass es in jeder Epoche die Möglichkeit gibt mutig oder feige zu sein EDNX

  11. #86
    Silver Member Avatar von IFixPlanes
    Registriert seit
    15.04.2007
    Ort
    near EDDF
    Beiträge
    614
    Danke
    311
    Erhielt 239 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Reini Beitrag anzeigen
    Das "Ground"toxic Syndrom hat ausgerechnet am MUC zugeschlagen !

    http://www.spiegel.de/gesundheit/dia...a-1065255.html
    Was wohl TVB dazu zu sagen hat...
    Ingo
    ----
    Bobby ist Hobby

  12. #87
    Gold Member Avatar von muc-driver
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    RWY 26L
    Beiträge
    4.527
    Danke
    341
    Erhielt 2.377 Danke für 962 Beiträge

    Standard

    Accident: Spirit A319 at Boston on Jul 17th 2015, fumes on board, captain died 50 days later
    Schon wahnsinn, das kaum Fume-Events an die FAA gemeldet werden.
    Canon EOS 650D
    Canon EF-S 18-135 mm f/3.5-5.6 IS STM
    Canon EF 100-400 mm f/4.5-5.6L IS USM

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •