Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 86

Thema: Aerotoxic - Nervengifte in Flugzeugkabinen?

  1. #16
    Silver Member Avatar von IFixPlanes
    Registriert seit
    15.04.2007
    Ort
    near EDDF
    Beiträge
    608
    Danke
    307
    Erhielt 231 Danke für 131 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MUCFLYER Beitrag anzeigen
    ... Wahrscheinlich hat RR dann für alle seine Motoren Service Bulletins herausgegeben? ...
    Dieses spezielle Problem hat nur der TRENT 500.
    Ingo
    ----
    Bobby ist Hobby

  2. #17
    Platinum Member Avatar von MUCFLYER
    Registriert seit
    14.06.2004
    Beiträge
    9.901
    Danke
    1.367
    Erhielt 3.241 Danke für 1.203 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IFixPlanes Beitrag anzeigen
    Dieses spezielle Problem hat nur der TRENT 500.
    das bedeutet dann, dass bei den RR RB211 Motoren unter der B753 ein anderes technisches Problem zu ähnlichen Auswirkungen geführt haben könnte? Denn dort war und ist es definitiv auch ein Thema...
    Sowie bei den BAE's und Avro's auch ...

  3. #18
    Member
    Registriert seit
    26.12.2007
    Ort
    Erding
    Beiträge
    62
    Danke
    25
    Erhielt 72 Danke für 24 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Altberater Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ist zwar nicht mehr ganz neu, aber das Thema wird nach den Berichten wieder im Bundestag behandelt. Die entsprechende Anfrage gibts unter http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/123/1612388.pdf. Dort findet sich auch ein Hinweis auf die erste Anfrage und die offizielle Antwort dazu.

    Viele Grüße

    Thomas
    Und hier jetzt dazu die Antwort: http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/127/1612790.pdf

    Viele Grüße

    Thomas

  4. #19
    Platinum Member Avatar von MUCFLYER
    Registriert seit
    14.06.2004
    Beiträge
    9.901
    Danke
    1.367
    Erhielt 3.241 Danke für 1.203 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Altberater Beitrag anzeigen
    Und hier jetzt dazu die Antwort: http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/127/1612790.pdf

    Viele Grüße

    Thomas
    wenn auch ein ähnliches Thema, handelt es sich dabei aber nicht um das in diesem Thread genannte Problem, nämlich der in die Kabinenluft gelangten Partikel der Triebwerksöle...

  5. #20
    Global Moderator Avatar von Airdinger
    Registriert seit
    24.06.2007
    Ort
    Erding
    Beiträge
    1.772
    Danke
    340
    Erhielt 601 Danke für 264 Beiträge

    Standard

    Es gab da wohl mehrere sog. kleine Anfragen... eine frühere wurde bereits beanwortet.

    Frage vom 13.02.09: http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/120/1612023.pdf

    Antwort vom 05.03.09: http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/121/1612179.pdf
    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis
    ist in der Praxis grösser als in der Theorie!
    Spoiler:

  6. #21
    Silver Member Avatar von IFixPlanes
    Registriert seit
    15.04.2007
    Ort
    near EDDF
    Beiträge
    608
    Danke
    307
    Erhielt 231 Danke für 131 Beiträge

    Standard

    Hier ist die Antwort auf die Anfrage 16/12388:
    http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/125/1612578.pdf
    Ingo
    ----
    Bobby ist Hobby

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu IFixPlanes für den nützlichen Beitrag:


  8. #22
    Member
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    24
    Danke
    4
    Erhielt 10 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Ich finde es immer wieder schlimm das der Gewinn/ Verlust immer im Vordergrund steht.

    Besonders, da man immer damit wirbt das die Luftfahrt eigentlich das sicherste Verkehrsmittel ist. Aber scheinbar hat man die

    Nebenwirkungen mal gut ausgeblendet.

    Piloten haben hier eigentlich die Macht, bei solchen Vorfällen es nicht der Firma weiterzumelden sondern eben der Meldebehörde.

    Ich bin mir sicher das bei betroffenen Fällen unglückliche Umstände dazu geführt haben, dass sie Ihre Licence verloren haben und das es hierfür wirklich eine Studie beauftragt werden sollte ( Regierung hat ja auch eine Sorgfallspflicht seiner Bürger gegenüber).

    Ebenfalls ist die Crew den Höhenstrahlung ausgesetzt und die ist auch nicht zu verachten ( moderne Röntgengeräte haben die gleiche Strahlendosis pro Abdomenaufnahme wie vergleichbar einem Flug nach New York). Gerade bei den Damen ist ja bekannt, dass die Purserinnen quasi überdurchschnittlich an Brustkrebs erkranken.

    Was ich als Techniker nicht verstehe ist, dass es sehr wohl möglich wäre einen Filter / Filteranlage einzubauen..... ist aber eben mit größerem Aufwand und Entwicklungskosten verbunden. (Ich habe Luft und Raumfahrt studiert)


    Sorry ... bin gerade wirklich sauer... Ich wünsche allen Crews einen O.Smoke freien Flug .. ( früher sagte man ja Wish many happy landings was man ja jetzt in wish u a smoke free Flight )

    Grüße Speedie
    Geändert von Speedie (28.06.2009 um 12:20 Uhr)

  9. #23
    Newbie
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Guten Abend, die Herren.
    Vorweg sei mein Lob an diese Community gerichtet. Sachwissen zu hiesig diskutiertem Thema ist bedenklich rar.

    Eine Frage, die sich mir während eigenständigem Nachdenkens über dieses Problem erschlossen hat: weiss jemand mit Sicherheit, ob das TCP als Emission in die Atmosphäre gelangt, und, falls dies zu bejahen wäre, von welchen Mengen kann die Rede sein?

    Bei maximal 5% Schmierölanteil & 3.9 Millionen Flügen jährlich (2oo6) und bei Betrachtung dieses Stoffes als ein Neurotoxin scheint mir zumindest die Schätzung diese Grösse nicht ohne Nutzen.
    Geändert von Sardarac (15.08.2009 um 23:49 Uhr)

  10. #24
    Silver Member Avatar von IFixPlanes
    Registriert seit
    15.04.2007
    Ort
    near EDDF
    Beiträge
    608
    Danke
    307
    Erhielt 231 Danke für 131 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Sardarac Beitrag anzeigen
    ... Sachwissen zu hiesig diskutiertem Thema ist bedenklich rar.
    ...
    Bei maximal 5% Schmierölanteil ...
    Stimmt. Wie kommst du denn auf 5%
    Ingo
    ----
    Bobby ist Hobby

  11. #25
    Newbie
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wikipedia halt. Ich sagte ja bereits, es gibt zu wenig nachweisbar fundiertes Sachwissen darüber.

    Sind diese 5% überhaupt korrekt ... ? ¬¬

  12. #26
    Gold Member
    Registriert seit
    03.06.2006
    Beiträge
    1.755
    Danke
    142
    Erhielt 1.527 Danke für 537 Beiträge

    Standard

    Ich hatte es eingangs schon verlinkt, aber hier nochmal:

    www.aerotoxic.org

    Dort wirst Du mit Sicherheit ein Maximum an Informationen und Sachverstand finden, allerdings auf Seiten der 'Geschädigten'.

    Gruß MAX

  13. #27
    Silver Member Avatar von IFixPlanes
    Registriert seit
    15.04.2007
    Ort
    near EDDF
    Beiträge
    608
    Danke
    307
    Erhielt 231 Danke für 131 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Sardarac Beitrag anzeigen
    ... Sind diese 5% überhaupt korrekt ... ?
    Du lobst zwar diese "Community", liest dir aber wohl die Beiträge nicht durch
    Zitat Zitat von MUCFLYER Beitrag anzeigen
    Ingo
    ----
    Bobby ist Hobby

  14. #28
    Platinum Member Avatar von MUCFLYER
    Registriert seit
    14.06.2004
    Beiträge
    9.901
    Danke
    1.367
    Erhielt 3.241 Danke für 1.203 Beiträge

    Standard

    in den letzten Wochen bleiben immer mehr AR8 mit Oil-Smell in Cabin als AOG am Boden...
    Zufall oder Methode

  15. #29
    Member
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    24
    Danke
    4
    Erhielt 10 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Sind eigentlich alle A340-600 schon umgerüstet?

    Also die RB meine ich natürlich.

  16. #30
    Gold Member
    Registriert seit
    03.06.2006
    Beiträge
    1.755
    Danke
    142
    Erhielt 1.527 Danke für 537 Beiträge

    Standard

    Ich bin gerade auf die private Website eines ehemaligen Kollegen der CLH gestossen, der inzwischen durch die TCP-Problematik sein Medical verloren hat: http://www.hundertkamele.de/

    Wer wissen möchte, wie Airline-Seitig mit solchen Problemen 'umgegangen' wird, der lese sich die Seite mal durch, von unten nach oben.

    Mich wundert ja fast nichts mehr, aber ich bin dennoch sprachlos. Ich kenne den Verfasser persönlich und schätze ihn sehr, insofern verbürge ich mich dafür dass hier keiner der üblichen 'Berufsnörgler' am Werke ist.

    Gruß MAX

  17. Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Max Reverse für den nützlichen Beitrag:


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •