Seite 3 von 190 ErsteErste 12345671353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 2843

Thema: Neues von Fluggesellschaften

  1. #31
    Gold Member Avatar von keks
    Registriert seit
    11.02.2005
    Ort
    Ebersberg
    Beiträge
    1.442
    Danke
    648
    Erhielt 66 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Malaysia Airlines erlaubt ihren Stewardessen drei Kinder

    Kuala Lumpur. SDA/AFP/baz. Stewardessen der Malaysia Airlines dürfen künftig bis zu drei Kinder bekommen. Nach heftigen Protesten von Frauenrechtsgruppen änderte die Fluggesellschaft ihre Arbeitsvorschriften.

    Dies teilte am Mittwoch der der malaysische Verkehrsminister Chan Kong Choy mit. Zuvor waren den Flugbegleiterinnen unter Androhung einer Kündigung nur zwei Kinder erlaubt. Zudem wurden sie ab einem Alter von 45 Jahren gezwungen, in Rente zu gehen. Neu dürfen sie nun zum Bodenpersonal wechseln und dort bis zum Alter von 55 Jahren arbeiten.

    Die strengen Arbeitsrichtlinien von Malaysia waren einer breiten Öffentlichkeit bekannt geworden, nachdem eine Stewardess, der wegen ihrer Schwangerschaft gekündigt worden war, vor 14 Jahren geklagt hatte. Ihr Fall wurde zwar im März vom obersten Gericht des Landes zurückgewiesen. Die Airline geriet aber unter Druck, seine altertümlichen Vorschriften zu ändern.
    Wings-Sammler

  2. #32
    Platinum Member
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    16.534
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hot news - Arkefly is the name of a new airliner in Holland. The company offers charterflights with several destinations.
    They are using a former Air Holland B767-3 for their flights.
    Today PH-AHX rolled out the painthangar MAAS BV to be the first aircraft with Arkefly titles and a TUI-tail.

    Picture Arkefly

  3. #33
    Platinum Member
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    16.534
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Montag 6. Juni 2005, 17:42 Uhr



    LTU führt Billigtickets für Frühbucher ein

    Düsseldorf (dpa) - Die LTU Airline will den Billigfliegern mit Spartickets Paroli bieten. Mit dem Winterflugplan 2005/2006 werde ein Staffelpreissystem eingeführt, teilte das Unternehmen in Düsseldorf mit. Frühbucher könnten auf zehn Mittelstreckenverbindungen Tickets bereits ab 29 Euro bestellen. Das neue Angebot gelte für mindestens 10 Prozent der Gesamtticketzahl auf den ausgewählten Verbindungen.


  4. #34
    Platinum Member
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    16.534
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Some highlights of Amsterdam's winterschedule 2005/2006

    KLM, A332 introduction:
    * Bahrain/Abu Dhabi - Daily Airbus A330-200 from 19 Feb. 2006
    * Washington - from 30 Oct. daily Airbus A330-200
    * Newark - from 30 Oct. daily Airbus A330-200
    * Accra - Airbus A330-200 from 4 Dec. 2005 until 18 Feb. 2006, thereafter again with MD11

    KLM, other changes:
    * Tripoli - from 30 Oct. 4x weekly, new KL Tuesday B737 dep.
    * Dubai - Daily MD11 dep. 14.30, plus new 4x weekly MD11 dep. 20.10
    * Lagos - MD11 until 19 Feb. 2006, thereafter B777-200 again
    * London City - 8x daily from 30 Oct. 2005 - new AMS dep. 14.15 F50
    * Lyon - 7x daily = 4x KLM & 3x AF, new KL dep. 07.40 F70
    * Norwich - from 30 Oct. 5x daily, new KLC dep. 06.55 F50

    Northwest changes:
    * Bangalore - from 30 October new daily NW Airbus A330-300
    * Mumbai - only 1x NW D10, no 2nd daily D10.
    * Seattle - Daily NW Airbus A330-300 all winter season.

    Other changes at AMS:
    * Cathay will cont. to operate HKG-AMS-HKG daily with A340
    * Korean will cont. to operate SEL-AMS-SEL 3x weekly with A330-200
    * United will re-introduce the B767-300 on IAD-AMS-IAD for the winter season.

    Summer 2006 expectations:
    * Thai Airways, re-start of AMS-ops, operated via Zurich with their new A340-600 (1st A346 service to AMS)
    * China Southern, 2nd Daily flight from Beijing with an Airbus 332.

    Seems that CZ is quite doing well on their AMS routes.
    All freighter services ex Liege (LGG) are now flown to/from AMS.

  5. #35
    Platinum Member
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    16.534
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Neu: Mit LTU im Winter nonstop nach Wien, Lissabon, Rom, Madrid, Dubai und New York06.06.2005Dreimal täglich verbindet die LTU Fluggesellschaft ab November 2005 den Flughafen von Düsseldorf mit der österreichischen Hauptstadt Wien und bietet damit Freizeit- wie Geschäftsreisenden erstmals ein attraktives Hochfrequenzprodukt zwischen Rhein und Prater. Ebenfalls neu im LTU Flugplan sind die täglichen Flüge von Düsseldorf nach Rom und Lissa-bon. Sechsmal pro Woche geht’s erstmals im kommenden Winter mit LTU jeweils montags, dienstags, mittwochs, donnerstags, freitags und sonn-tags ins spanische Madrid. Flüge gibt’s bereits ab 29 Euro in jedem Rei-sebüro mit LTU Agentur, telefonisch unter 0211-9418-333 und im Internet unter www.ltu.de. Ab 149 Euro können hier auch LTU Flüge nach New Y-ork gebucht werden, das LTU erstmals auch im Winter täglich außer mitt-wochs und samstags nonstop ab Düsseldorf anfliegt. Neu sind außerdem die dienstäglichen Nonstop-Flüge von Düsseldorf nach Dubai. Zum Teil mehrfach täglich bedient LTU im Winter 2005/2006 die spanischen Ziele Malaga, Alicante und Palma de Mallorca ab Düsseldorf. Darüber hinaus stehen die beiden Festlandziele jeweils mittwochs, freitags und sonntags ab Frankfurt und München sowie jeweils mittwochs ab Hamburg und Stuttgart im LTU Flugplan.

    Palma de Mallorca fliegt LTU im kommenden Winter außerdem jeweils freitags und sonntags nonstop ab Köln, mittwochs und sonntags ab Hamburg, München und Stuttgart sowie mittwochs, freitags und sonntags ab Frankfurt an. Wie im vergangenen Winter erstmals angeboten, bedient LTU auch im kom-menden wieder die griechischen Metropolen Athen und Thessaloniki täglich außer Samstag nonstop ab Düsseldorf.

    Auch zu diesen Zielen sowie nach Ibiza, das LTU jeweils montags, mittwochs, freitags und sonntags ab Düsseldorf anfliegt, können Tickets bereits ab 29 Euro gebucht werden.

    Darüber hinaus haben LTU Gäste ab November die Gelegenheit von Düssel-dorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart und Berlin-Schönefeld jeweils dienstags ins griechische Kavalla und nach Corfu zu fliegen. Istanbul am Bos-porus bedient LTU erstmals im Winter zweimal wöchentlich nonstop ab Wien mit Zubringern ab Düsseldorf am Dienstag und Freitag. Beirut steht im Winter 2005/2006 jeweils montags ab Düsseldorf mit Zubringer ab Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Berlin-Schönefeld und Wien auf dem Programm. Marsa Alam in Ägypten fliegt LTU erstmals ab November jeweils freitags nonstop ab Stuttgart an. Zubringerdienste zu diesem Flug bestehen ab Düsseldorf, Frank-furt, Hamburg und Berlin-Schönefeld.

    Mehr Frequenz auf der Langstrecke
    Ihre wöchentlichen Flüge nach Bangkok hat die LTU Fluggesellschaft um zwei auf fünf wöchentliche Frequenzen erhöht. Dienstags, mittwochs und freitags starten die LTU Jets in Düsseldorf, montags und samstags in München zu ihren Flüge in die thailändische Hauptstadt. Tickets gibt’s – wie für die Flüge am Mitt-woch und Samstag ab Düsseldorf und am Montag ab München nach Kapstadt – bereits ab 199 Euro inkl. Steuern und Gebühren.

    Die Flüge nach Montego Bay auf Jamaika und nach Peking hat LTU um eine auf zwei wöchentliche Frequenzen erhöht. Jeweils dienstags und samstags geht’s nonstop ab Düsseldorf in den Karibik-Staat, immer donnerstags und sonntags in die Hauptstadt der Volksrepublik China.

    Nach Mauritius geht’s auch im kommenden Winter weiterhin jeweils am Freitag und Sonntag nonstop ab Frankfurt und München im Codesharing mit Air Mauri-tius. Wie im laufenden Sommer werden die Flüge am Freitag mit einem Airbus A340-300 der Air Mauritius, die Flüge am Sonntag mit einem A330-200 der LTU ab Düsseldorf mit kurzem Zwischenstop in München durchgeführt. Zubringerdienste zu allen LTU Langstreckenverbindungen können ab vielen deutschen und europäischen Flughäfen hinzugebucht werden.

    Weiterhin Zweiklassen-System
    Auch im Winter 2005/2006 bietet LTU auf allen Strecken ihre gehobenen Pro-dukte LTU EUROPEAN und LTU FIRST COMFORT an. Wie in der LTU ECO-NOMY gilt auch hier: „Wer früh bucht, der spart“.

    Ab sofort können Flüge in der LTU EUROPEAN COMFORT für Abflüge ab dem 1. November 2005 bereits ab 99 Euro in jedem Reisebüro mit LTU Agentur, telefonisch unter 0211-9418-333 oder im Internet unter www.ltu.de gebucht werden. Flüge in der LTU FIRST Comfort sind bereits ab 659 Euro erhältlich.

    Hotels und Mietwagen unter www.ltu.de
    Unter www.ltu.de bietet LTU ab sofort einen erweiterten Service an. Zu jedem LTU Flug können hier ganz bequem und kostengünstig entsprechende Hotels und Mietwagen für jedes LTU Zielgebiet hinzugebucht werden.

  6. #36
    Platinum Member
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    16.534
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die Linien des Lächelns

    Mehr als zwölf Millionen Passagiere haben gewählt: Die beste Fluggesellschaft der Welt heißt Cathay Pacific - weil sie das charmanteste Personal hat.



    Auch eine deutsche Fluglinie landete ganz vorne: Bei den Billigfliegern gehört Air Berlin zur Spitze.
    Die Lufthansa hingegen belegt in keiner Kategorie vordere Plätze.

    Die Londoner Beraterfirma Skytrax hatte über einen Zeitraum von einem Jahr Fluggäste aus aller Welt befragt. "Dies ist die bislang repräsentativste Erhebung unter Fluggästen weltweit", sagte ein Skytrax-Sprecher. "Die Umfrage umfasst alle Arten von Passagieren - Geschäftsreisende, Urlauber oder Rucksacktouristen."

    Die Teilnehmer der Umfrage haben die Arbeit der Airlines sowohl auf dem Boden als auch in der Luft bewertet. Am Flughafen standen der Ablauf des Check-in und des Boardings ebenso wie der Umgang mit Verspätungen und die Freundlichkeit der Mitarbeiter auf dem Prüfstand. Während des Fluges ging es um Annehmlichkeiten an Bord, den Zustand der Maschine und den Service des Personals. Zusatzpunkte gab es für Sauberkeit, bequeme Sitze und gutes Essen.

    Unter den besten Fluggesellschaften in der Gesamtauswertung ist mit British Airways nur ein europäisches Unternehmen zu finden. Amerikanische Airlines schnitten mager ab, die Konkurrenz aus Asien hingegen bekam gute Bewertungen. Testsieger Cathay Pacific landete vor allem wegen des freundlichen Personals - am Boden und in der Luft - auf dem Spitzenplatz.

    Die Besten Airlines

    1. Cathay Pacific (Hongkong) 2. Qantas Airways (Australien) 3. Emirates (Dubai) 4. Singapore Airlines (Singapur) 5. British Airways (Großbritannien) 6. Malaysia Airlines (Malaysia) 7. Thai Airways (Thailand) 8. Qatar Airways (Qatar) 9. Asiana Airlines (Süd-Korea) 10. ANA All Nippon Airways (Japan)

    Die besten Billigflieger

    Weltweit: JetBlue (USA), Air Berlin (Deutschland), Virgin Blue (Australien)

    Nord-Amerika: JetBlue (USA), WestJet (Kanada), Frontier (USA)

    Europa: Air Berlin (Deutschland), Vueling (Spanien), Easyjet (Großbritannien)

    Der beste Service

    First Class Interkontinental: Cathay Pacific (Hongkong), Singapore Airlines (Singapur), Malaysia (Malaysia)

    Business Class Interkontinental: British Airways (Großbritannien), South African Airways (Südafrika), Virgin Atlantic (Großbritannien)

    Economy Class Interkontinental: Malaysia (Malaysia), Emirates (Vereinigte Arabische Emirate), Singapore Airlines (Singapur)

    Das beste Essen

    First Class Interkontinental: Gulf Air (Vereinigte Arabische Emirate), Cathay Pacific (Hongkong), Swiss (Schweiz)

    Business Class Interkontinental: Gulf Air (Vereinigte Arabische Emirate), Continental (USA), British Midland (Großbritannien)

    Economy Class: Thai Airways (Thailand), Austrian (Österreich), Saudi Arabian (Saudi-Arabien)



  7. #37
    Gold Member
    Registriert seit
    12.12.2003
    Beiträge
    1.605
    Danke
    28
    Erhielt 33 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Air France-KLM: Hohes Verkehrsplus im Mai



    Die Air-France-KLM-Gruppe hat im Mai 5,9 Mill. Fluggäste befördert - 6,7 Prozent mehr als zwölf Monate zuvor. Dabei verbesserte sich der Sitzladefaktor erneut um 1,4 Punkte auf 77,7 Prozent. Besonders dynamisch entwickelte sich das Verkehrsaufkommen auf Langstrecken nach Amerika. Dort erhöhte sich die Nachfrage um 12,1 Prozent auf über 700.000 Fluggäste, und der der Sitzladefaktor verbesserte sich um einen Punkt auf 84,2 Prozent.

    Quelle FVW

  8. #38
    Gold Member
    Registriert seit
    12.12.2003
    Beiträge
    1.605
    Danke
    28
    Erhielt 33 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    United startet mit Internet-Zugang im Jet

    Als erste US-Fluggesellschaft hat United Airlines von der US-Luftfahrtbehörde FAA die Freigabe für den Web-Zugang im Flugzeug erhalten. „Unsere Umfragen zeigen, dass der Internet-Zugang die am meisten gewünschte Form der Kommunikation im Flugzeug ist“, sagte United-Marketing-Chef Dennis Cary.
    Die Freigabe gilt derzeit nur für das Flugzeugmuster Boeing B-757-200, mit dem die Test stattfanden. In einem Jahr will United das Okay für alle ihre Flugzeugmodell haben und am Markt sein.

    Quelle: FVW

  9. #39
    Platinum Member
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    16.534
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Virgin Nigeria erhält dieser Tage den ersten A340-300 ausgeliegert.
    Bisher fliegen zwei A320 bei VirginNigeria.

    Bild siehe link:

    www.skyliner-aviation.de/showphotos.main?LC=nav2&SkyID=22e62a1e59fbe441069f 9536544f5916

  10. #40
    Platinum Member Avatar von MUCFLYER
    Registriert seit
    14.06.2004
    Beiträge
    9.901
    Danke
    1.367
    Erhielt 3.241 Danke für 1.203 Beiträge

    Standard

    Alaska Airlines gab gestern Plaene fuer eine 60-prozentige
    Flottenvergroesserung bis 2011 bekannt. Die Fluggesellschaft fliegt
    derzeit mit 109 Maschinen Ziele in ganz Nordamerika an. Zudem hat die
    Airline eine Bestellung fuer 35 B737-800 abgegeben. Der Auftrag hat
    ein Volumen von rund 2,3 Mrd. Dollar. Airline-Chef Ayers sagte,
    obwohl es noch Verbesserungen beim operativen Ergebnis geben muesse,
    sei man auf dem richtigen Weg zur Profitabilitaet. Die Erweiterung
    der Flotte werde der Airline mehr Flexibilitaet verleihen.
    Geändert von MUCFLYER (15.10.2007 um 11:45 Uhr)

  11. #41
    Gold Member Avatar von keks
    Registriert seit
    11.02.2005
    Ort
    Ebersberg
    Beiträge
    1.442
    Danke
    648
    Erhielt 66 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von flymunich
    Mit einem neuen Investor wäre es allerdings einfacher. Außerdem soll offenbar die Flotte der LTU von bisher 24 Flugzeugen erweitert werden. «Wir haben ein neues Flugzeug für Mai nächsten Jahres bestellt», sagte Marbach. Hintergrund sei die Ausweitung der LTU-Flugangebote.
    Echt welches? Aber nicht werksneu, oder? Mir ist über eine LTU-Bestellung bei Airbus nicht bekannt Leasing? A330?
    Wings-Sammler

  12. #42
    Platinum Member
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    16.534
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Dow Jones/vwd
    Dänische Maersk Air fliegt nicht mehr nach Warschau
    Montag 20. Juni 2005, 14:21 Uhr



    WARSCHAU (Dow Jones-VWD)--Die dänische Fluglinie Maersk Air stellt ihren Flugbetrieb nach Polen ein. Der letzte Flug werde am 24. Juni über die Bühne gehen, schreibt die Wirtschaftszeitung „Puls Biznesu”. Der Grund sind die Auslastungszahlen, die zu gering waren. Der Markt für Billig-Flüge ist in Polen hart umkämpft und die dänische Hauptstadt Kopenhagen wird auch von der Konkurrenz LOT und SAS angeflogen. „Auf dieser Strecke gibt es ein zu großes Angebot”, erklärte Maj-Britt Vittrup Nielsen, die Sprecherin der dänischen Airline. Die Auslastung sei stellenweise unter 50% gewesen. Bis Ende April sind insgesamt 9.000 Fluggästen mit der Maersk Air auf dieser Strecke geflogen. Doch das Flugangebot vom Warschauer Flughafen Okecie nach Dänemark soll trotz der Aufgabe der Maersk Air weiterhin für die Kunden interessant bleiben. „Die Kundenzahlen für diese Strecken werden nach wie vor steigen“, erklärte Edyta Mikolajczyk, eine Sprecherin des Warschauer Unternehmens, das den Flughafen betreibt. ?

  13. #43
    Platinum Member
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    16.534
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Nach einem Bericht des Handelsblatt hat die australische Regierung die Fusion der nationalen Fluggesellschaft Qantas mit dem Konkurrenten Singapur Airlines ins Gespräch gebracht.

    Zwar dürfen bisher ausländische Investoren an Qantas nur 49 Prozent halten. Doch diese Beschränkung könnte schon bald fallen. Die Veränderung der Luftfahrt-Politik werde derzeit geprüft.

    Auch die australische Fluggesellschaft selbst hofft auf neue Regelungen und demzufolge auf ausländische Investitionen. Qantas sah sich zuletzt wachsender Konkurrenz auf dem Binnenmarkt gegenüber. Um Kosten zu sparen, gab es Anfang des Jahres sogar Pläne, rund 7000 Arbeitsplätze ins Ausland zu verlagern.

    Allerdings streiten sich Qantas und Singapore Airlines derzeit über die lukrative transpazifische Route. Flüge zwischen Australien und den USA bieten bisher nur American Airlines und Qantas an. Den Markteintritt von Singapore Airlines hatte die australische Regierung letzte Woche verweigert.

    Quelle: http://www.handelsblatt.com/pshb?fn=tt&sfn=go&id=1055226

  14. #44
    Silver Member
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    In der Nähe von Bielefeld
    Beiträge
    885
    Danke
    94
    Erhielt 124 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Oh man, haben die beim Handelsblatt eine Ahnung, American Airlines nach Australien, tztz. Hierbei handelt es sich natürlich um United Airlines.

  15. #45
    Platinum Member
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    16.534
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Qantas in der Star Alliance wäre aber schon ein Fortschritt. Ebenso könnte
    AUA/Lauda Air ihre Australienflüge gleich einstellen.

    Oneworld würde langsam aber sicher zerbröckeln.
    Geändert von flymunich (21.06.2005 um 09:27 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •