Seite 271 von 274 ErsteErste ... 171221261267268269270271272273274 LetzteLetzte
Ergebnis 4.051 bis 4.065 von 4101

Thema: Lufthansa außerhalb München - Allgemein

  1. #4051
    Silver Member Avatar von slam dunk
    Registriert seit
    09.12.2006
    Beiträge
    729
    Danke
    270
    Erhielt 150 Danke für 103 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von muc-driver Beitrag anzeigen
    Die haben sich doch WorldWings damals schützen lassen, wenn ich mich recht erinnere.

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
    so isses!

    # 3416 ff

    http://www.mucforum.de/showthread.ph...l=1#post266566
    Geändert von slam dunk (08.02.2017 um 20:54 Uhr)

  2. #4052
    Global Moderator Avatar von Machrihanish
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    5.665
    Danke
    466
    Erhielt 1.168 Danke für 682 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MUCflyer88 Beitrag anzeigen
    "Die Hansa"
    Yo...

  3. #4053
    Full Member
    Registriert seit
    10.03.2012
    Beiträge
    264
    Danke
    62
    Erhielt 51 Danke für 37 Beiträge

  4. #4054
    Gold Member Avatar von Flaps full
    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    1.284
    Danke
    33
    Erhielt 411 Danke für 165 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MUCflyer88 Beitrag anzeigen

    der Boomerang kommt zurück...
    Entschuldigung, aber das ist BS!


    Edit: Um kurz zu erklären, warum das BS ist.

    LH kann gerne die 40 Flieger außerhalb der KTV betreiben. Problem ist, es geht weder mit LH Flugnummer, noch mit dem Namen Lufthansa. Es geht genau so wenig mit "DIE Hansa" oder "Hans Luft", denn ein Tarifvertrag aus 2010 spricht praktisch uns das Recht auf den Namen, auf allen Abwandlungen oder Herleitungen aus dem Namen Lufthansa, Flugnummern und Paintscheme zu- mit Nachwirkung!

    D.h. jeder Flugbetrieb mit einem Namen, der nur irgendwie an Lufthansa angelehnt ist, muss mt KTV Personal bereedert werden.
    Es gibt dazu nur die Möglichkeit der Fremdbereederung durch die 6,5% Klausel. Das passiert gerade mit CLH und den 340ern. Da ist aber bei aktuell etwa 8-9 Fliegern schluss. Mehr Flugzeuge gehen nicht extern. UNd wie man sieht, darf auch da kein Lufthansa oder der Kranich drauf stehen.
    Schmilzt jetzt auch die Passage bei den Flugzeugen ab, verringert sich natürlich auch die Anzahl der Flugzeuge, die analgog CLH A340 bereedert werden dürfen.
    Das heißt, Lufthansa könnte z.B. auf Worldwings zurückgreifen, aber dann ist es eine vollkommen neue Airline, die eben nicht auf die LH Slots zurückgreifen kann. Und als Netzwerkcarrier ist das fatal.
    Daher ist de Auslagerung von 40 Langstreckenmustern meiner Ansicht nach aktuell Verhandlungsmasse für die kommenden Verhandlungen.
    Geändert von Flaps full (01.03.2017 um 13:57 Uhr)

  5. #4055
    Gold Member Avatar von starflyer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.004
    Danke
    276
    Erhielt 342 Danke für 226 Beiträge

    Standard

    LH fliegt nächsten Winter mit dem A380 nach Bangkok, Hongkong wird mit 748 bedient und Rio bekommt die 744 ab.


  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu starflyer für den nützlichen Beitrag:


  7. #4056
    Global Moderator Avatar von Machrihanish
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    5.665
    Danke
    466
    Erhielt 1.168 Danke für 682 Beiträge

  8. #4057
    Gold Member
    Registriert seit
    11.12.2009
    Ort
    VIE
    Beiträge
    1.079
    Danke
    361
    Erhielt 227 Danke für 108 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Machrihanish Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so ... gerade wo man erst kürzlich das JV vollzogen hat ... man darf aber in Summe nicht vergessen, dass ja CA/Air China an CX beteiligt ist (und v.v.) und mit denen hat man ebenso ein JV.

    Ich sehe hier aber eher auch den Trend weg von Allianzen (und hin zu JV oder Kapitalverflechtungen), weil CX kann in oneworld mit BA/QR und QF/EK ja nicht soo happy sein derzeit ... und wer weiß, vielleicht ergibt sich da ja was in Zukunft

  9. #4058
    Global Moderator Avatar von Machrihanish
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    5.665
    Danke
    466
    Erhielt 1.168 Danke für 682 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von YHZ Beitrag anzeigen
    Ich sehe hier aber eher auch den Trend weg von Allianzen (und hin zu JV oder Kapitalverflechtungen), weil CX kann in oneworld mit BA/QR und QF/EK ja nicht soo happy sein derzeit ... und wer weiß, vielleicht ergibt sich da ja was in Zukunft
    Nennen wir es einen Trend weg von kleinen Allianzen hin zu großen Allianzen?
    Maintain the path.

  10. #4059
    Gold Member
    Registriert seit
    11.12.2009
    Ort
    VIE
    Beiträge
    1.079
    Danke
    361
    Erhielt 227 Danke für 108 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Machrihanish Beitrag anzeigen
    Nennen wir es einen Trend weg von kleinen Allianzen hin zu großen Allianzen?
    Gerne doch. Wie man's nennt ist egal, der Punkt ist, dass es echte Verflechtungen gibt (JV = zumindest geteiltes Risiko, Kapitalverflechtungen sind ja dann noch ein Schritt mehr ...). Delta war hier wohl der Vorreiter, wenn man sich ansieht, wie die das Thema in den letzten Jahren auf der Agenda hatten ...

  11. #4060
    Global Moderator Avatar von Machrihanish
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    5.665
    Danke
    466
    Erhielt 1.168 Danke für 682 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von YHZ Beitrag anzeigen
    Delta war hier wohl der Vorreiter, ...
    Hm? Komme grad nicht mit.
    Maintain the path.

  12. #4061
    Gold Member
    Registriert seit
    11.12.2009
    Ort
    VIE
    Beiträge
    1.079
    Danke
    361
    Erhielt 227 Danke für 108 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Machrihanish Beitrag anzeigen
    Hm? Komme grad nicht mit.
    Ich sehe Delta hier als Vorreiter, weil die als erste begonnen haben sich auf Kapitalverflechtungen zu konzentrieren ... neben dem AF-KL JV, welches ja auch weiter geht als zB LH-UA-AC (erstere teilen alle Kosten/Erträge, letztere nur die Erträge), hat DL bei Gol investiert, ist bei VS eingestiegen und hat nach dem Investment in China (4% China Eastern glaube ich?) nun auch 49% von AeroMexico gekauft.

    Man könnte natürlich dagegenhalten, dass Etihad mit ihrer "Equity Alliance" hier früher dran war, aber analog zur Swissair habe die ja auch fast nur fliegende Untote (AB, AZ ...) in ihren Reihen und das Experiment dort ist ja offensichtlich auch beendet/gescheitert.

    Abschließend - weil wir kommen ja ein bißerl vom Thema ab - damit nochmals, was ich ursprünglich zum Ausdruck bringen wollte: die Airlines haben erst die großen Allianzen gegründet. Das war ein großer Schritt vorwärts. Inzwischen sind JVs oder richtige Kapitalverflechtungen der nächste Schritt. Die LH erzielt inzwischen einen Großteil ihrer Umsätze über Strecken, die in JVs sind (ich müßte lügen, aber ich meine gelesen zu haben, dass es auf der Langstrecke schon über 50% sind). Und DL ist da halt noch weiter, weil die machen das nun vermehrt über JVs, bei denen es eben auch eine Kapitalverflechtung gibt (die haben ja auch für JAL geboten damals und unlängst für Avianca) ...

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu YHZ für den nützlichen Beitrag:


  14. #4062
    Global Moderator Avatar von Machrihanish
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    5.665
    Danke
    466
    Erhielt 1.168 Danke für 682 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von YHZ Beitrag anzeigen
    Ich sehe Delta hier als Vorreiter, weil die als erste begonnen haben sich auf Kapitalverflechtungen zu konzentrieren ...
    Ich kam und komme deshalb nicht mit, weil die wohl erste Verflechtung dieser Art eine 20%-Beteiligung von KLM an NW anno 89 war... Als Lufthansa 94 mit United zusammenging (die ihrerseits Europa erst 1990 linienmäßig anzufliegen begonnen hatten) war für eine Kapitalbeteiligung vermutlich nicht mal Geld da, oder war jedenfalls an anderer Stelle nützlicher nach der Krise 1991 fff.

    Zitat Zitat von YHZ Beitrag anzeigen
    Inzwischen sind JVs oder richtige Kapitalverflechtungen der nächste Schritt.
    Schaumeramoi wias mit KL & AF wigger jejt.

    Ich sehe in den Kapitalbeteiligungen weniger einen Trend, denn eine brute-force-Methode, die eigene Allianz um fehlende Coverage zu ergänzen, wo sie fehlt. Star Alliance züchtet eher neue Anbieter, wo sie nicht den ersten Zugriff bei der Verpartnerung hatten.
    Maintain the path.

  15. #4063
    Gold Member
    Registriert seit
    11.12.2009
    Ort
    VIE
    Beiträge
    1.079
    Danke
    361
    Erhielt 227 Danke für 108 Beiträge

    Standard

    ... ich denke in Summe sehen wir das ähnlich. DL waren nicht die ersten (könnte man streiten, weil NW ist ja in DL aufgegangen ), aber die ersten, die da richtig konsequent waren. Force oder nicht ...

    Nachtrag bzgl Umsätze: Außerhalb Europas macht LH inzwischen über 70% der Umsätze in den JVs. Und der Trend wird sich verstärken, so der CFO.
    Geändert von YHZ (07.04.2017 um 08:40 Uhr)

  16. #4064
    Schneekönig Avatar von munich
    Registriert seit
    31.07.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    7.708
    Danke
    1.711
    Erhielt 1.390 Danke für 598 Beiträge

    Standard

    [IRONIE ON] Da geht mal wieder der Vorstand mit gutem Beispiel voran [IRONIE OFF]

    Die nächsten Gehaltsverhandlungen für die Angestellten kommen bestimmt, lieber Vorstand - und das sind diejenigen, die die Arbeit machen. Ich hoffe, dass Ihr den Angestellten dann ähnlich großzügige Konditionen gebt.

    Mal ein anderes Beispiel:

    https://www.youtube.com/watch?v=Qj7ZHrYL28M
    Geändert von munich (08.05.2017 um 20:29 Uhr)
    Gruß
    Robert alias munich alias Schneekönig

    'Man müsste die Gelassenheit eines Stuhles haben. Der muss auch mit jedem Arsch zurechtkommen'

    "Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."
    Alexander von Humboldt

  17. #4065
    Gold Member
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    2.598
    Danke
    1.070
    Erhielt 246 Danke für 161 Beiträge

    Standard

    6 neue Ziele ab FRA zum Winter
    Kuusamo (Finnland), Cluj und Timișoara (beide Rumänien) werden ab Frankfurt erstmals angeboten und ergänzen das Lufthansa-Flugangebot. Die Lufthansa Sommerziele Reykjavik (Island), Palermo (Italien) und Santiago de Compostela (Spanien) werden nun auch erstmals ab Frankfurt ganzjährig angeboten.
    http://newsroom.lufthansagroup.com/d...ehen-fest.html

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •