Seite 3 von 357 ErsteErste 12345671353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 5349

Thema: Unfälle (Zwischenfälle/Sicherheitslandungen) mit Flugzeugen

  1. #31
    Platinum Member
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    16.534
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Re:Unfälle von Flugzeugen

    Böser Crash in 6000 Metern Höhe

    Schrecksekunden in über 6.000 Metern Höhe: Eine russische Passagiermaschine kollidierte mit einem Vogel und musste notlanden.

    Die russische Maschine vom Typ IL-62 mit vier Triebwerken, war auf dem Weg von Neu Delhi ins südindische Bangalore, als er in 6.400 Metern Höhe mit einem Vogel kollidierte. Das Tier schlug mit voller Wucht auf die Spitze des Jets auf und hinterließ eine riesige Beule.

    Zum Thema

    • Horrorflug: Passagier filmt zerfallene Turbine Meldungen
    • Statistiker erwarten erstmals weniger als 6000 Verkehrstote
    • Trauerfeier für sieben verunglückte Feuerwehrleute


    Der Kapitän, der den Aufprall offenbar weder gespürt noch gehört hatte, entschloss sich zu einer Notlandung in Bombay, nachdem er auf dem Radarschirm den Zusammenstoß mit dem Vogel verfolgt hatte, so ein indischer Flughafensprecher.
    Die Crew und sechzig Passagiere an Bord - Journalisten und Delegationsmitglieder, die Rußlands-Präsident Putin auf seiner Indien-Visite begleiteten - hatten Glück im Unglück. Wäre das Tier in eines der Triebwerke geraten, hätte dies zu einer Katastrophe führen können.

    Der Staats-Chef selbst reiste in seiner Präsidenten-Maschine.

  2. #32
    Gold Member
    Registriert seit
    08.10.2003
    Ort
    FFB
    Beiträge
    1.722
    Danke
    42
    Erhielt 48 Danke für 27 Beiträge

    Standard Re:Unfälle von Flugzeugen

    Welche Vögel fliegen denn 6000 m hoch?

    Vorsicht, Kalauer mit ethnischem Hintergrund:
    Die Vögel mit der größten Flughöhe müssten eigentlich die Allgeier sein.

  3. #33
    Platinum Member
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    16.534
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Re:Unfälle von Flugzeugen

    @ alwan

    Noch nie etwas von Himalaya-Enten gehört, die fliegt bis zu 9.000 Meter hoch. Ansonsten kommt sie ja nicht über das Gebirge.

  4. #34
    Global Moderator Avatar von whoops
    Registriert seit
    31.07.2003
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.588
    Danke
    404
    Erhielt 256 Danke für 114 Beiträge

    Standard Re:Unfälle von Flugzeugen

    Um mal ehrlich zu sein, ist diese ganze Meldung etwas seltsam! Und nicht nur die 6000m hoch fliegenden Vögel

    [quote author=flymunich link=board=2;threadid=1609;start=30#msg22490 date=1102338711]Der Kapitän, der den Aufprall offenbar weder gespürt noch gehört hatte, entschloss sich zu einer Notlandung in Bombay, nachdem er auf dem Radarschirm den Zusammenstoß mit dem Vogel verfolgt hatte, so ein indischer Flughafensprecher.[/quote]
    Also, irgendwie kann ich das nicht ganz nachvollziehen...
    Wäre das Tier in eines der Triebwerke geraten, hätte dies zu einer Katastrophe führen können.
    Naja, die IL62 hat 4 Triebwerke, und auch wenn alle 4 Triebwerke ausfallen, fällt ein Flugzeug nicht wie ein Stein vom Himmel. In der Startphase wäre sowas sicher nicht unkritisch, aber im Reiseflug :
    Der Staats-Chef selbst reiste in seiner Präsidenten-Maschine.
    Kein Kommentar 8)

    Whoops

  5. #35
    Schneekönig Avatar von munich
    Registriert seit
    31.07.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    7.721
    Danke
    1.734
    Erhielt 1.397 Danke für 602 Beiträge

    Standard Re:Unfälle von Flugzeugen

    Also Leute, das mit den Vögeln, die bis 8000 m hoch fliegen hab ich schon mal irgend wo gehört. Deshalb hab' ich grad mal gegooooogelt.

    Ich hab momentan nur die Seite von Quarks & Co gefunden. Somit scheinen nahezu alle Zugvögel so hoch fliegen zu können.

    Es gibt aber noch einen "Weltmeister" - ich weiß nur nicht mehr welche Vogelgattung das war. Vielleicht hat jemand so'n Rekordebuch zu Hause und kann mal nachsehen.

  6. #36
    Gold Member
    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    1.150
    Danke
    202
    Erhielt 59 Danke für 28 Beiträge

    Standard Re:Unfälle von Flugzeugen

    War das nicht irgendeine Gans?

    Das mit dem Vogel im Triebwerk ist doch auch sehr übertrieben. Sollte das wirklich so gefährlich sein, könnten wir uns ja nie wieder ruhigen Gewissens in ein Flugzeug setzen. Meist fällt das Triebwerk ja noch nicht mal aus, schließlich wird sowas ja getestet und wenn: dann hat die IL-62 ja noch drei Stück übrig. Kommt es ganz Dicke, fällt vielleicht das Triebwerk daneben auch noch aus, aber zwei reichen immer noch für eine sichere Landung!

    Den Vogel auf dem Radar beobachtet, wie er mit der Maschine kollidiert ist? Echt?

  7. #37
    Gold Member
    Registriert seit
    17.02.2004
    Beiträge
    2.039
    Danke
    15
    Erhielt 650 Danke für 274 Beiträge

    Standard Re:Unfälle von Flugzeugen

    [quote author=Kwashiorkor link=board=2;threadid=1609;start=30#msg22561 date=1102370814]
    War das nicht irgendeine Gans?

    Das mit dem Vogel im Triebwerk ist doch auch sehr übertrieben. Sollte das wirklich so gefährlich sein, könnten wir uns ja nie wieder ruhigen Gewissens in ein Flugzeug setzen. Meist fällt das Triebwerk ja noch nicht mal aus, schließlich wird sowas ja getestet und wenn: dann hat die IL-62 ja noch drei Stück übrig. Kommt es ganz Dicke, fällt vielleicht das Triebwerk daneben auch noch aus, aber zwei reichen immer noch für eine sichere Landung!

    Den Vogel auf dem Radar beobachtet, wie er mit der Maschine kollidiert ist? Echt?
    [/quote]

    yooo, seit JAR-OPS in Kraft ist werden Zugvögelverbände als Non_Standard_Formation angesehen. Erster und letzter Vogel bekommen die neuen XL-Transponder (für eXtreme Light) und sind somit auf ATC Radar und TCAS deutlich dargestellt. nur falls einer der Vögel entkräftet aus der Formation gerät stellt das dieses neue system noch hart auf die probe. wird aber mit sofortigem einzug der fluglizenz des betroffenen Hobbyvogels (echte vögel kotzen nicht, ääääh scheren nicht aus der formation aus) geahndet.


    Saigor

  8. #38
    Global Moderator Avatar von whoops
    Registriert seit
    31.07.2003
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.588
    Danke
    404
    Erhielt 256 Danke für 114 Beiträge

    Standard Re:Unfälle von Flugzeugen

    soso :P

  9. #39
    Platinum Member
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    16.534
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Re:Unfälle von Flugzeugen

    @ saigor:

    Und wie geht der Sprechfunk bein den Gänsen???

  10. #40
    Gold Member
    Registriert seit
    17.02.2004
    Beiträge
    2.039
    Danke
    15
    Erhielt 650 Danke für 274 Beiträge

    Standard Re:Unfälle von Flugzeugen

    da ist ein kleines Headset in dem transponder drinne. da sie sich verpflichtet haben nur im Lower Airspace zu bleiben (max FL245), brauchen sie keine 8.33 khz Rasterung, deswegen so günstig und leicht

    Probleme gab es bei der Kommunikation nur bei einigen Französischen Gruppen

    Saigor

  11. #41
    Platinum Member
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    16.534
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Re:Unfälle von Flugzeugen

    und der polnischen Flugente aus dem Vatikan!!! :-[

  12. #42
    Gold Member Avatar von fluhu
    Registriert seit
    19.02.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    3.897
    Danke
    318
    Erhielt 247 Danke für 142 Beiträge

    Standard Re:Unfälle von Flugzeugen

    [quote author=munich link=board=2;threadid=1609;start=30#msg22555 date=1102365019]
    Also Leute, das mit den Vögeln, die bis 8000 m hoch fliegen hab ich schon mal irgend wo gehört. Deshalb hab' ich grad mal gegooooogelt.

    Ich hab momentan nur die Seite von Quarks & Co gefunden. Somit scheinen nahezu alle Zugvögel so hoch fliegen zu können.

    Es gibt aber noch einen "Weltmeister" - ich weiß nur nicht mehr welche Vogelgattung das war. Vielleicht hat jemand so'n Rekordebuch zu Hause und kann mal nachsehen.
    [/quote]

    29,000 feet Bar-headed geese cross Himalayas from India to central Asia
    laut SPACE TODAY ONLINE

    Birds are capable of flying at much higher altitudes. Bar-headed Geese are known to cross the Himalayas at 29,500 feet (9,000 m). The world record holder is a Ruppell’s Griffon Vulture seen at 37,000 feet (11,300 m.) A Mallard, which struck an airplane at 21,000 feet (6,400 m), holds the record for the highest documented flight altitude for a bird in North America.

    laut Smithsonian Institute

    und das alles ohne Sauerstoffgerät,Heizung und Druckkabine!

  13. #43
    Full Member Avatar von airforce1
    Registriert seit
    18.05.2003
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    173
    Danke
    0
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard Re:Unfälle von Flugzeugen

    Hallo,

    also das mit dem " im Radar gesehen - aber Aufprallgeräusch nicht bemerkt" ziehe ich wegen meiner Physik-Kenntnisse deutlich in Zweifel. Einzelne Vögel haben kein ernsthaftes Radar-Echo, dann müsste es schon ein richtiger Schwarm gewesen sein. Da Vögel nicht aus Metall sind, fällt der Vogel kaum auf "radarmäßig". Ein einzelner Vogel wird erst einige Meter vor der Antenne zum "Absorber" für Radar, wenn er einen ernstzunehmenden Prozentsatz der Radarfläche überdeckt. Das kann man experimentell leicht nachvollziehen, wenn man mal mit einer bewegten Hand an einer TV-Satellitenempfangsantenne zwischen Reflektor und LNB (Empfangsbauteil) "elektronischer Schatten" spielt (ist ungefährlich- der Sender ist weit weg im Weltraum) und die Bildqualität des TV-Bildes beobachtet.
    Der harte Schlag eines ausgewachsenen Vogels auf die metallene Außenhaut gibt ein ordentlich lautes Geräusch und Metall leitet den Schall gut, also auch zur Wandung unmittelbar neben dem Piloten. Mir ist schon mal ein Brett bei Tempo 100 auf die Frontpartie des Autos geknallt- das war wie ein Donnerschlag. Ergebnis war eine 6mm tiefe Delle im Blech neben dem Scheinwerfer. Bei Tempo 750 - 850 wird das ein mörderisch lauter Knall.
    Wenn es sich allerdings um einen "abgestumpften Piloten" handelte, der russische Unzulänglichkeiten täglich erlebt, dann hat er das Geräusch vielleicht nicht mehr als außergewöhnlich eingestuft. Aber solche Piloten sind eigentlich sehr selten.

    MfG
    Airforce 1


  14. #44
    Global Moderator Avatar von whoops
    Registriert seit
    31.07.2003
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.588
    Danke
    404
    Erhielt 256 Danke für 114 Beiträge

    Standard Re:Unfälle von Flugzeugen

    [quote author=fluhu link=board=2;threadid=1609;start=45#msg22621 date=1102430351]A Mallard, which struck an airplane at 21,000 feet (6,400 m), holds the record for the highest documented flight altitude for a bird in North America.[/quote]

    Also ne Mallard ist immer noch ein Flugzeug, und zwar ein Amphibium von Grumman. Und daß die 21,000 feet hoch fliegen kann glaub ich schon... :P

  15. #45
    Gold Member
    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    1.150
    Danke
    202
    Erhielt 59 Danke für 28 Beiträge

    Standard Re:Unfälle von Flugzeugen

    Nun ja, wenn es so sein sollte und er den Vogel erst ganz kurz vor dem Aufprall auf dem Radar gesehen hat, weil dieser erst kurz vor dem Aufprall eine genügend große Fläche eingenommen hat, dann liegt doch die Vermutung nahe, daß der Vogel dann auch gegen das Radar (also das Radom) geknallt ist. Das ist allerdings nicht aus Metall sondern aus Kunststoff, da ansonsten die Radarstrahlen behindert werden würden...

    @Whoops: Die grünen Pillen sind nicht gut für Dich .

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •