Seite 352 von 354 ErsteErste ... 252302342348349350351352353354 LetzteLetzte
Ergebnis 5.266 bis 5.280 von 5309

Thema: Unfälle (Zwischenfälle/Sicherheitslandungen) mit Flugzeugen

  1. #5266
    Global Moderator Avatar von Machrihanish
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    5.559
    Danke
    455
    Erhielt 1.146 Danke für 666 Beiträge

    Standard

    Für sowjetische Technik kein Problem...

  2. #5267
    Platinum Member Avatar von moddin
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    Pulling
    Beiträge
    9.110
    Danke
    3.311
    Erhielt 5.220 Danke für 1.693 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MatthiasKNU Beitrag anzeigen
    Die An225 hat eines ihrer Triebwerke in LEJ abgefackelt...
    http://avherald.com/h?article=4a0940b8&opt=1
    Naja, abgefackelt ist der falsche Begriff. Ein Tailpipe Fire kommt häufiger vor als man mitbekommt.
    Visit Munich Aviation Spotter on Facebook

  3. #5268
    Full Member Avatar von eupemuc
    Registriert seit
    06.03.2016
    Ort
    Bavariae capitis
    Beiträge
    155
    Danke
    281
    Erhielt 155 Danke für 53 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Machrihanish Beitrag anzeigen
    Für sowjetische Technik kein Problem...
    Denke ich auch.
    Da wollte sich doch eh nur ein Mechaniker eine Zigarette anzünden.

  4. #5269
    Full Member Avatar von flyEmirates
    Registriert seit
    23.01.2006
    Ort
    Dahoam
    Beiträge
    371
    Danke
    23
    Erhielt 27 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von moddin Beitrag anzeigen
    Singapore Airlines B777-300ER 9V-SWB ist auf dem Weg von Singapore nach Mailand mit Triebwerksproblemen umgedreht. Bei der Landung hat das rechte Triebwerk Feuer gefangen, das schnell auf die rechte Tragfläche übergegriffen ist. Feuerwehr hat gottseidank schlimmeres verhindert.

    http://www.chinaaviationdaily.com/news/53/53305.html

    Edit: jetzt auch im AvHerald: http://avherald.com/h?article=49a58209&opt=0
    Die 9V-SWB wurde doch tatsächlich wieder repariert und ist schon seit 12.11.16 wieder auf Linie unterwegs.
    Hätte ich nicht erwartet, nochdazu da es weniger als 6 Monate gedauert hat die Kiste wieder flügge zu machen.

  5. #5270
    Silver Member
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    EDMY
    Beiträge
    992
    Danke
    829
    Erhielt 456 Danke für 140 Beiträge

    Standard

    In Medellin ist eine RJ85 von LAMIA Bolivia abgestürzt, Grund waren Probleme mit der Elektronik...
    http://avherald.com/h?article=4a16583c&opt=1
    An Bord war ein brasilianisches Fußballteam...
    Viele Grüße
    Matthias
    Canon EOS 70D und Tamron 70-300 mm, Canon 24-105 mm und Sigma 150-600 mm, Meine Bilder bei Flickr

  6. #5271
    Platinum Member Avatar von moddin
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    Pulling
    Beiträge
    9.110
    Danke
    3.311
    Erhielt 5.220 Danke für 1.693 Beiträge

    Standard

    Wie ist der RJ85 ausgestattet? Sprich Zusatztank ja oder nein. Denn: Reichweite RJ85 bei 8000kg 1600NM. Distanz VVI-MDE 1605NM. Kerosin für die Strecke, 81 Personen an Bord plus die Fußballausrüstung dürfte das Gewicht von 8000kg locker überschreiten.
    Visit Munich Aviation Spotter on Facebook

  7. #5272
    Gold Member
    Registriert seit
    11.12.2009
    Ort
    VIE
    Beiträge
    1.022
    Danke
    355
    Erhielt 209 Danke für 103 Beiträge

    Standard

    Es ist bisher nicht klar, ob es einen Tankstopp gegeben hat ... Zusatztank hat diese Maschine jedenfalls keinen gehabt, zumindest ist das mein Stand der Dinge (Es gibt einen Standard-Zusatztank, der die Reichweite um ca 1.200 Meilen erhöht, aber dieser Avro hatten den eben nicht) ... das Ganze ist zB auch gerade auf aerotelegraph.com thematisiert worden

    ... wie immer in einem so tragischen Fall: erst mal in Ruhe abwarten, bis die Faktenlage geklärt ist!

  8. #5273
    Gold Member Avatar von starflyer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    1.980
    Danke
    270
    Erhielt 335 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Die Turkish A330 welche im März 2015 einen Unfall in Kathmandu hatte wurde jetzt verschrottet.

    Aviation Nepal


  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu starflyer für den nützlichen Beitrag:


  10. #5274
    Full Member
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    Zwischen HOQ, NUE & MUC
    Beiträge
    157
    Danke
    71
    Erhielt 88 Danke für 42 Beiträge

    Standard

    Ziemlich beunruhigend, was der Aviation Herald hier über einen Norwegian-Inlandsflug berichtet:

    http://avherald.com/h?article=4a1ae8c4&opt=0

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu PlaneHunter für den nützlichen Beitrag:


  12. #5275
    Silver Member Avatar von wernerhuss
    Registriert seit
    15.05.2005
    Ort
    Eckernförde
    Beiträge
    600
    Danke
    137
    Erhielt 530 Danke für 171 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PlaneHunter Beitrag anzeigen
    Ziemlich beunruhigend, was der Aviation Herald hier über einen Norwegian-Inlandsflug berichtet:

    http://avherald.com/h?article=4a1ae8c4&opt=0
    Auch wenn ich sonst immer dafür plädiere, erst den kompletten Bericht abzuwarten, lehne ich mich hier einmal weit aus dem Fenster: Dieser Vorfall scheint ein Musterexemplar zu sein für das, was in Zukunft zu erwarten ist, wenn sich die Beschäftigungsmodelle der Billigheimer durchsetzen. Und warum kommen die Billigheimer auf solche Ideen? Weil sich die verdammte "Geiz ist geil"-Mentalität auch in der Fliegerei immer weiter durchzusetzen scheint. Und wenn dann Aluminium verbogen wird, geht die große Jammerei los. Es gibt mittlerweile genug Un- und Vorfälle (hauptsächlich) bei low-cost-airlines, die auf zweifelhaftes crew-training oder auf zweifelhafte Einsatzbedingungen zurückzuführen sind, aber niemand kann oder will wirklich Konsequenzen ziehen. Selbst die Buchung bei einem legacy -carrier schützt leider nicht immer, denn es gibt ja auch dort "operated by ...-Flüge".
    Mit nachdenklichen Grüßen aus dem Norden
    Werner

  13. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu wernerhuss für den nützlichen Beitrag:


  14. #5276
    Global Moderator Avatar von Machrihanish
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    5.559
    Danke
    455
    Erhielt 1.146 Danke für 666 Beiträge

    Standard

    http://www.go2sky.eu/
    Go2Sky has established an effective system for managing human and technical resources. We are therefore able to get the aircraft ready for take off within 2 hours of signing the contract with the customer.

    We appreciate our passengers and therefore we complete serious matters professionaly and with a smile. Onboard the aircraft you can experience a relaxed and cheerful atmosphere, because your holiday begins and ends with us.
    Ertappte Unternehmen, die gleichwohl ihren professionellen Ruf wahren wollen, tendieren ja mittlerweile dazu, noch vor jeder sachlichen Aufarbeitung sich von der betreffenden Untereinheit/Auftragnehmer vollständig & ad hoc loszusagen, "wenn wir das geahnt hätten".

    Der Output der Flugzeugindustrie scheint personell auf seriöse Weise nicht mehr bewältigbar, idiotensicheres Flugzeug hin oder her.

    Dabei verbellt unser Watchdog unzuverlässige Garagenfirmen noch im hintersten Winkel Sulawesis.

  15. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Machrihanish für den nützlichen Beitrag:


  16. #5277
    Schneekönig Avatar von munich
    Registriert seit
    31.07.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    7.691
    Danke
    1.678
    Erhielt 1.383 Danke für 596 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von wernerhuss Beitrag anzeigen
    Auch wenn ich sonst immer dafür plädiere, erst den kompletten Bericht abzuwarten, lehne ich mich hier einmal weit aus dem Fenster: Dieser Vorfall scheint ein Musterexemplar zu sein für das, was in Zukunft zu erwarten ist, wenn sich die Beschäftigungsmodelle der Billigheimer durchsetzen. Und warum kommen die Billigheimer auf solche Ideen? Weil sich die verdammte "Geiz ist geil"-Mentalität auch in der Fliegerei immer weiter durchzusetzen scheint. Und wenn dann Aluminium verbogen wird, geht die große Jammerei los. Es gibt mittlerweile genug Un- und Vorfälle (hauptsächlich) bei low-cost-airlines, die auf zweifelhaftes crew-training oder auf zweifelhafte Einsatzbedingungen zurückzuführen sind, aber niemand kann oder will wirklich Konsequenzen ziehen. Selbst die Buchung bei einem legacy -carrier schützt leider nicht immer, denn es gibt ja auch dort "operated by ...-Flüge".
    Mit nachdenklichen Grüßen aus dem Norden
    Werner
    Danke Werner!

    [...]The aircraft was operated by flight crew from Go2Sky[...]
    Nomen scheint Omen zu sein - allerdings für alle ewigen Zeiten und somit anders als den Passagieren lieb sein dürfte
    Gruß
    Robert alias munich alias Schneekönig

    'Man müsste die Gelassenheit eines Stuhles haben. Der muss auch mit jedem Arsch zurechtkommen'

    "Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."
    Alexander von Humboldt

  17. #5278
    Silver Member Avatar von wernerhuss
    Registriert seit
    15.05.2005
    Ort
    Eckernförde
    Beiträge
    600
    Danke
    137
    Erhielt 530 Danke für 171 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von munich Beitrag anzeigen

    [...]The aircraft was operated by flight crew from Go2Sky[...]

    Nomen scheint Omen zu sein - allerdings für alle ewigen Zeiten und somit anders als den Passagieren lieb sein dürfte
    Zum Glück heisst der Laden nicht Go2Heaven ....

  18. #5279
    Schneekönig Avatar von munich
    Registriert seit
    31.07.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    7.691
    Danke
    1.678
    Erhielt 1.383 Danke für 596 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von wernerhuss Beitrag anzeigen
    Zum Glück heisst der Laden nicht Go2Heaven ....

    zugegebenermaßen habe ich für diesen Spezialfall Sky=Heaven gesetzt
    Gruß
    Robert alias munich alias Schneekönig

    'Man müsste die Gelassenheit eines Stuhles haben. Der muss auch mit jedem Arsch zurechtkommen'

    "Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."
    Alexander von Humboldt

  19. #5280
    Full Member
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    Zwischen HOQ, NUE & MUC
    Beiträge
    157
    Danke
    71
    Erhielt 88 Danke für 42 Beiträge

    Standard

    In der aktualisierten Version des Berichts ist nun von einer "Go2Sky 737-800 on behalf of Norwegian" die Rede. Das wirft neue Fragen auf, da die Maschine im norwegischen Register eingetragen ist.
    Geändert von PlaneHunter (06.12.2016 um 14:17 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •