Liebe Forumsnutzer,

da es in letzter Zeit einige Probleme - insbesondere mit Neulingen gab - hier ein paar Hinweise, die unbedingt beachtet werden müssen.

Allgemein:

Unser Forum soll weiterhin sowohl vom Inhalt, als auch vom Stil ein gehobenes Niveau behalten. Deshalb bitten wir keine 'Chatroombeiträge' zu verfassen (solche werden von uns Admins bzw. Mods ohne Ankündigung und Begründung gelöscht).

Bitte achtet bei Eueren Beiträgen auch etwas auf die Form! Beiträge ohne Interpunktion, ohne Groß- und Kleinschreibung sind unerwünscht. Auch wenn wir kein Rechtschreibforum sind, sollte auf ein diesbezügliches und grammatikalisches Mindestmaß, mit ganzen und verständlichen Sätzen geachtet werden (lest Euch Euere Beiträge doch bitte nochmals durch und falls sie schon abgeschickt wurden, benutzt die Editierfunktion um Fehler zu korrigieren).

Und noch etwas:
es bricht niemandem ein Zacken aus der Krone, wenn er/sie sich hier mal kurz vorstellt! Auch Euer Profil sollte ein paar Basisdaten, wie Alter, Beruf, Wohnort und Interessen beinhalten! Es erleichtert bei Fragen Euer bereits vorhandenes Wissen einzuschätzen und vermeidet unnötige Rückfragen.

Und ein paar Grundregeln des Anstandes sollten auch eingehalten werden!

Wer es als Neuling nicht einmal wert findet sich mit ein paar Worten vorzustellen und 'nur' mit einem 'Hallo' hereinplatzt und dann seine/ihre Frage(n) stellt, sollte sich doch lieber woanders anmelden, um Antworten zu erhalten!

Sachfragen:

Selbstverständlich ist das Forum dazu da, Sachfragen zu stellen oder auch zu diskutieren.

Allerdings sollte, bevor eine Frage gestellt wird, die Suchfunktion benutzt werden, damit nicht die gleiche oder ähnliche Frage immer wieder aufs Neue beantwortet werden muss. Außerdem sollten allgemeine Fragen - um es 'denglish' auszudrücken, sogenannte 'Basics' - erst einmal 'gegoogelt' oder bei Wikipedia gesucht werden! (als Hinweis: es gibt oftmals auch gute Bücher, in denen Dinge ausführlicher und besser erklärt werden können, als es hier möglich ist. Beispielhaft sei hier nur mal das folgende Buch genannt:
'Cockpit Live'
Aviatic Verlag Oberhaching
Gebundene (Hardcover) Ausgabe
141 Seiten - 29,90 €
ISBN-13: 978-3925505942
NEU 2. Auflage 2010
Link zur ersten vergriffenen Auflage
Link zur zweiten Auflage 2010

In der Zwischenzeit ist auch ein 2. Buch 'Cockpit Live' Frankfurt-Tokio, Auf Langstrecke unterwegs mit einer Lufthansa A380 erschienen.

Auch die Linkliste des MUC-Forums
( http://www.mucforum.de/showthread.php?t=1912 ) gibt das eine oder andere her.

WICHTIG!!!
Speziell der Forumsbereich 'Fragen an Piloten/ATC/Technik' soll von unnötigen Fragen und Diskussionen 'sauber' gehalten werden.

Unsere Fachleute (Piloten, Flugbegleiter, Lotsen, Techniker, Flughafenmitarbeiter, usw.) werden für Ihre Beiträge nicht entlohnt. Deshalb sollen sie sich auch nicht erst durch einen 'Wust' von Fragen kämpfen müssen, die auch von interessierten Laien (oder sonst irgendwo im Netz) beantwortet werden können.

Bedenkt bitte auch, dass diese Fachleute einen anstrengenden und verantwortungsvollen Beruf haben, der mit Nachtschichten, längerer Abwesenheit von ihrer Wohnung, usw. verknüpft ist und es deshalb auch mal etwas länger dauert, bis Ihr eine Antwort erhaltet. Und es gibt auch Fälle, die aus mehreren Gründen nicht beantwortet werden DÜRFEN! Es nutzt also nichts, dann nochmals nachzuhaken.

Urheberrechte Zitate und Bilder (siehe auch dieser Thread im Forum, speziell der hierher kopierte Text von 'whoops')

Bitte beachtet: Aufgrund des gehobenen Risikos für das Forum bei Verstößen gegen geltendes Recht in diesem Bereich werden festgestellte Verstöße von den Moderatoren stets sofort (und ohne Ansehen der Person) mittels einer Verwarnung über das Verwarnsystem des Forums geahndet, auch beim ersten Verstoß. Dies ist nicht böse gemeint, aber es ermöglicht uns, nachzuvollziehen, ob es sich um einen ersten Verstoß handelt und außerdem macht es dem Mitglied gleichzeitig deutlich, welches Risiko derartige Verstöße für das Forum mit sich bringen.

Bilder:
Das Kopieren von Bildern, an denen man keine umfassenden Nutzungsrechte hat (zB weil man sie selbst angefertigt hat) ist nach deutschem Recht grundsätzlich untersagt, egal, ob Copyright-Vermerke angebracht sind oder nicht. Daher ist das Einbinden von Bildern ins Forum nur dann gestattet, wenn es sich um selbst photographierte Bilder handelt. Einbinden bedeutet in diesem Falle, daß man das Bild beim Betrachten des Forums sehen kann. Fremde Bilder sind somit allenfalls per Link zu ihrem Fundort derart zu verlinken, daß der User dem Link folgen muß, um das Bild zu sehen. Verlinkungen zu offensichtlich illegalen Angeboten sind grundsätzlich zu unterlassen.

Eine Ausnahme ist beispielsweise Airliners.net. Hier wird dem Nutzer ausdrücklich die Möglichkeit eingeräumt, Bilder auf anderen Seiten einzubinden, solange die entsprechend der hier veröffentlichen Regeln geschieht. Entsprechende Einbindungen sind daher zulässig.

Texte (v.a. Zeitungsartikel) und Zitate:
Nach deutschem Urheberrecht ist das Kopieren von fremden Texten (also zB Zeitungsartikeln) grundsätzlich verboten! Entgegen landläufiger Annahmen gilt dies auch bei nur auszugsweisen Kopien und auch bei Angabe der Quelle. Hinweis: auch das, was Google News macht (Kopie der ersten 2 Zeilen eines Artikels mit Verlinkung) wird teilweise als unzulässig erachtet, diese Frage ist nur noch nicht abschließend geklärt (und das sollte auch Google klären lassen, nicht das Forum).

Die große Ausnahme: Zitate. Zitate sind, so sie als solche gekennzeichnet sind, erlaubt.

Das große Aber: ein Zitat (im Sinne des "Zitatenrechts") wird nicht dadurch zum Zitat, daß man behauptet, es sei ein Zitat. Ein Zitat ist grundsätzlich nur dann ein Zitat, wenn im Rahmen eines eigenen Textes ein anderer Text "zitiert" wird, um zB einen Standpunkt zu verdeutlichen, ein Argument zu untermauern oder zu widerlegen. Im Umkehrschluss bedeutet dies, daß ein Beitrag, der nur aus "Zitaten" von Presseartikeln besteht, nicht zulässig ist, wohingegen im Rahmen einer der vielzitierten Doktorarbeiten der letzten Zeit wohl durchaus auch mal ein Zitat über eine ganze Seite zulässig gewesen wäre (wenn es denn als solches gekennzeichnet gewesen wäre).

Praktische Vorgehensweise beim Verlinken von Presseartikeln sollte daher ein möglichst weitgehender Verzicht auf copy&paste sein, eine kurze eigene Zusammenfassung des Inhalts ist stets vorzuziehen. Allenfalls ein sehr kurzer (!) Anriss darf kopiert werden. Wenn umfassendere Beiträge erstellt werden, in denen zB Standpunkte dargelegt werden, die mit Auszügen (!) aus Presseartikeln belegt oder widerlegt werden sollen, dann ist dies ggf. zulässig.

Ich hoffe, mit diesen Ausführungen ein bisschen mehr Klarheit in dieses Thema und dessen Behandlung hier im Forum gebracht zu haben. Bitte beachtet diese Hinweise, da die Risiken für das Forum anderenfalls zu groß sind. Wenn Ihr nähere Erläuterungen wünscht, stehe ich gerne zur Verfügung.

Danke für Euere Aufmerksamkeit!